SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Anmelden

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 3 und 2?

Auch bei den besten Vorsätzen: Manchmal kommt es vor, dass Menschen sich schweren Herzens von ihrem Haustier trennen müssen. Sie suchen dann für ihren vierbeinigen oder gefiederten Liebling eine neue Familie. Wenn das Tierheim keinen Platz für solche Fälle hat, ermöglichen wir den Betroffenen, hier an dieser Stelle auf sich aufmerksam zu machen. Also, die hier gezeigten Tiere leben noch bei ihren Besitzern, die jedoch dringend ein neues Zuhause für den Schützling suchen. Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an uns: 02421 - 99 855 0. Wir stellen den Kontakt her.

Im Vordergrund ein schwarzer Hahn, dahinter zwei braune Hähne/Hühner. Die Tiere stehen vor einem Zaun und Holzschuppen, zwei picken auf dem Boden herum.

Hühni und HeiHei suchen ein neues Heim

Unsere beiden Hähne (Wyndotten) Hühni und HeiHei suchen ein neues Zuhause. Zurzeit leben sie im Naturkindergarten in Langerwehe mit weiteren Hühnern. Im Mai 2021 geschlüpft, stellte sich nach und nach heraus, dass es insgesamt mehrere Hähne waren. Von den beiden, sehr hübschen Hähnen, müssen wir uns leider jetzt trennen, da es immer wieder zu Streitigkeiten unter den Tieren kommt. Um ihnen den Kochtopf zu ersparen, suchen wir so schnell wie möglich eine nette Hühnerschar, in denen die beiden weiterhin Zeit verbringen dürften. HeiHei ist braun und Hühni schwarz/blau gesäumt. Beide Hähne sind selbstverständlich geimpft und gesund.