SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Anmelden

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 5 und 3?

Doug

Liebes Tierheim-Team,

Mein Name ist Doug und das weltbeste Tierheim in Düren hat mich auf einem kleinen Bauernhof mit Pferden, Hühnern und meinem Kumpel Keks vermittelt. Zugegeben, die Hühner müssen weggesperrt werden, wenn ich auf dem Hof rumfege, mein Frauchen sagt: ich hätte sie zum Fressen gern, was auch immer das bedeutet. Jedenfalls bin ich so glücklich. Ich darf aufs Sofa, habe einen eigenen Futternapf, erkunde Felder, Wiesen und Wälder und liebe es, meinem Kumpel Keks auf die Nerven zu gehen. Und das tollste ist: Ich werde von allen geliebt und gekuschelt! Ich habe das ganz große Los gezogen und ich wollte nur mal eben Danke sagen, dass ihr euch so sehr um den besten Platz für mich bemüht habt.

Viele Hundeküsschen, Doug

 

Bert (ehemals Aladin)

Liebes Tierheim-Team,

vor etwa zwei Monaten ist Kater Aladin zu uns gezogen, der nun auf den Namen "Bert" hört. Nachdem Bert sich wie erwartet am ersten Tag nicht mal aus der Box traute, suchte er sich in der Nacht einen festen Platz hinter dem Sofa und kam dort erst raus, als wir zu Bett gingen. Nach einer Woche dann erschraken wir regelrecht, als Bert urplötzlich sein Versteck verließ und die Wohnung erkundete obwohl wir im Wohnzimmer waren. Seitdem wird es jeden Tag ein bisschen besser. Durfte man ihn anfangs nicht mal angucken, ohne dass er sofort hinter das Sofa flüchtete, erntet man jetzt höchstens noch gebieterische Blicke, wenn man den Herrn beim ausgiebigen Schlaf in seinem Körbchen stört. Es ist eine Freude Bert dabei zuzusehen, wie er immer zutraulicher wird und mittlerweile aus der Hand essbare Bestechungen entgegennimmt. Sogar beschnuppert werden wir seit ein paar Tagen immer öfter, ganz ohne lockende Leckerlis. Streicheln dürfen wir ihn noch nicht, aber wir lassen ihm die Zeit, die er braucht. Er scheint gerne in unserer Nähe zu sitzen und wir sind sehr froh, Bert gefunden zu haben. Noch schöner wird es, wenn er endlich nach draußen darf. Vielen Dank für die Vermittlung und Ihre Arbeit!

Herzliche Grüße, Bert & Dosenöffner

Lilly (ehemals Lissy)

Hallo Ihr Lieben,

Lilly (ehemals Lissy) ist jetzt knapp fünf Monate in ihrem neuen Zuhause. Sie fühlt sich pudelwohl. Wie lieben uns sehr und Lilly zu adoptieren war und ist die beste Entscheidung für uns alle! Wir üben fleißig und gerne mit ihr. Am allerbesten gefällt Lilly der abendliche Spaziergang, bei dem sie mit ihrer Hundetruppe (5 Hunde) übers Feld jagen kann. Bestimmt kommen wir euch einmal besuchen.

Ganz liebe Grüße von Lilly und ihrer Familie

Noah

Liebes Tierheim-Team,

zusammen mit unserem Kater Noah senden wir Euch viele liebe Grüße. Der Umzug hat genau wie die Eingewöhnung im neuen Zuhause super geklappt. Wir genießen die Zeit mit Noah, die sehr lustig, spannend, kuschelig und schön ist. Nochmals vielen Dank für die Vermittlung!

Allen

Liebes Tierheim-Team,

Ende Mai haben wir von Euch den Kater Allen vermittelt bekommen. Der Kater war bei Euch als „Scheu“ gelistet und tatsächlich haben wir im Tierheim zunächst eigentlich nur eine weiße Pfote aus einer Kletterbaumhöhle sehen können. Da diese Pfote doch recht interessiert nach unserem mitgebrachten Katzenminze-Zweig angelte, dachten wir: "Kontaktbereitschaft ist da, das wird schon." Ihr habt Allen dann direkt aus seiner Höhle in den Transportkorb gesetzt und gegen den Transportstress noch vorsorglich eine Decke über den Korb gelegt. So sahen wir eigentlich erst bei uns zu Hause, was wir da für einen bildschönen kleinen Schneetiger (weiß mit grau-schwarzer Tabbyzeichnung) adoptiert hatten. Erst einmal saß Allen den Rest des Tages verschreckt im Korb, bevor er langsam das Haus erkundete und den Abend und die Nacht versteckt hinter Gartenmöbelpolstern im Keller verbrachte. Überraschend lag der Kater am nächsten Abend bei uns vor dem Sofa und wenig später auch schon darauf. Danach forderte er recht schnell Streicheleinheiten ein und war nur noch bei schnellen Bewegungen schreckhaft. Seit Ende Juni ist Allen jetzt Freigänger. Sein Revier kontrolliert er eifrig auf raschelnde Mäuse und unerlaubte Katzenpassanten. Er ist ein toller Springer und erstaunlich geschwätzig. Hochnehmen ist zwar noch nicht erlaubt, aber sonst ist er wirklich sehr zutraulich und gesellig.

An Euch nochmals herzlichen Dank für diese tolle Katze. Wir empfehlen Euch auf jeden Fall weiter!

Lili

Hallo liebes Tierheim-Team,

Anfang Januar 2015 haben wir unsere Katze Lili bei Euch gefunden. 2017 sind wir dann umgezogen und in unserm neuen Heim hat Lili ihren Freilauf. Sie fühlt sich wohl, ist aber teils sehr eigensinnig. Sie mag es nicht, wenn sie eingeengt oder auf den Arm genommen wird. Wenn ich jedoch auf dem Sofa sitze, legt Lili sich auf mich und bekommt nicht genug von ihren Streicheleinheiten. Leider ist kürzlich ihr Weggefährte, unser Felix, nicht mehr nach Hause gekommen. Seitdem scheint sie etwas rastlos, ruhelos zu sein. Ich hoffe, sie kommt schnell klar damit. Schön, dass man auf dieser Seite sein Tier nochmal zeigen kann und dass Interesse dafür besteht, was aus den ehemaligen Heimtieren geworden ist.

Einen lieben Gruß von Lili und ihren Menschen

Corona-Hilfe

Bitte unterstützen Sie uns in diesen schwierigen Zeiten mit einer Spende.