SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Couscoussalat

Zutaten (für 4 Personen):

  • 200 g Couscous
  • 300 ml heißes Wasser
  • 2 EL klein gehackte rote Paprika
  • 2 EL in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebel
  • 2 EL klein geschnittene Zucchini
  • 1 EL klein gehackte Schlangengurke (alternativ Gewürzgurke)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL frisch gehackte glatte Petersilie
  • 3 EL frischer Zitronensaft
  • 2 EL Tomatenmark
  • kräftige Prise Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • optional 1 TL Harissa

Und so wird’s gemacht:

  1. Couscous in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und rd. 10 min quellen lassen.
  2. Man kann alles roh im Couscoussalat verarbeiten. Wer mag, oder es besser verträgt, kann das Gemüse andünsten. Dazu Paprika-, Frühlingszwiebel- und Zucchinistücke in einer beschichteten Pfanne mit dem Olivenöl ca. 3-4 min unter häufigem Wenden bei hoher Hitze anbraten. Wenn das Gemüse etwas Farbe annimmt, gibt das nochmal etwas besseren Geschmack. Das gebratene Gemüse mit dem Restöl aus der Pfanne in die Schüssel mit dem gequollenen Couscous geben. Gurkenstücke sowie Petersilie ebenfalls dazugeben. Alles vorsichtig durchrühren.
  3. Parallel in einer kleinen Schüssel Zitronensaft, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer verrühren, ebenfalls in die Couscousschüssel geben und vorsichtig vermengen.
  4. Mit den Gewürzen noch nachwürzen. Der Salat verträgt viel Salz und Pfeffer und auch Schärfe durch den Cayennepfeffer. Wer es orientalisch mag, kann 1 TL Harissa unterrühren, das gibt den gewissen Geschmack und weitere Schärfe. Ist aber auch ein spezieller Geschmack, also vorher probieren oder einen Salatteil ohne und einen mit Harissa vorbereiten.
  5. Wenn der Salat zu "trocken" wirkt, einfach noch etwas Olivenöl und Zitronensaft zufügen, ggf. auch noch etwas Tomatenmark verrühren. Das ist immer Geschmackssache.

Guten Appetit!

Zurück

Lust auf mehr?

Spekulatius schmeckt besonders gut zur Weihnachtszeit
Rum Kokos-Kugeln
Erbsen-Spargel Risotto
Fruchtig-saftiger Rhabarberkuchen
Lecker! Quinoa-Kartoffel-Laibchen
Leckere Kohlrouladen ganz ohne Fleisch
Leckerer Kartoffelstrudel
Kartoffel-Spinat-Taler
Als Dessert oder zum Kaffee - Himbeer Tiramisu ist ein Genuss!
Frühlingsrollen vietnamesischer Art
Leckeres Kokosnusseis
Couscoussalat eignet sich auch fürs Partybuffet