SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 1 und 2?
Schröder

Geburtsdatum 15.01.2018

Tierart Hund

Rasse Deutscher Schäferhund Mix

Kategorie Hund-groß

Geschlecht männlich

Kastriert ja

Höhe cm

Körperlänge

Gewicht Kg 32.5

Fell-Typ Kurzhaar

Schröder- ein lauffreudiger Kraftprotz sucht seinen Deckel!
Der junge Rüde kam mit 3 weiteren Hunden zu uns ins Tierheim. Sie wurden scheinbar isoliert gehalten und haben nicht viel kennengelernt. Eine Sozialisierung hat nur auf die Hunde im Haushalt stattgefunden, nicht aber auf andere Artgenossen und Lebewesen.
Schnell entpuppte sich der liebenswerte Kerl als unsicher, was er hier und da auch gerne mal lautstark zeigt wenn man mit ihm unterwegs ist. Vorrangig bei Begegnungsverkehr mit fremden Hunden. Schröder benötigt definitiv eine souveräne Hand die ihm vermittelt, dass andere Hunde gar nicht verbellt werden müssen, sondern sogar nett sein können! Dann wird er vor allem Hündinnen gegenüber zum Charmeur und freut sich riesig über den neuen Kontakt.
Menschen mag er gern und kann gut und schnell eine neue Bindung aufbauen. Das ist natürlich eine tolle Grundlage  für die weitere Erziehungsarbeit. Schröder muss von seinem neuen Halter Sicherheit vermittelt bekommen, dann wird es gut laufen!
Apropos laufen.... Schröder hat einen hohen Bedarf an körperlicher Bewegung! Dass ihm ein Gassigang am Tag im Tierheim nicht ausreicht, merkt man leider. Er ist dann immer sehr aufgeregt und zieht unheimlich an der Leine.
Ausgedehnte Spaziergänge und Suchspiele sind genau seins. Außerdem empfehlen wir den Besuch einer Hundeschule.
Auf Grund seiner Energie die er aufbringen kann, sollten Kinder zumindest groß genug und standfest sein. Katzen hat er zum Fressen gern, daher sollten diese nicht in seinem neuen Zuhause vorhanden sein.

Zurück