SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Anmelden

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 4 und 7?
Troja

Geburtsdatum 30.10.2013

Tierart Hund

Rasse Border-Collie

Kategorie Hund-mittel

Geschlecht weiblich

Kastriert unbekannt

Höhe cm

Körperlänge

Gewicht Kg 21.5

Fell-Typ Kurzhaar

Haltung

Troja – unsichere Prinzessin sucht Vertrauensperson
 
Die Hündin kam mit 3 weiteren Hunden zu uns ins Tierheim. Sie wurden scheinbar isoliert gehalten und haben nicht viel kennengelernt.
 
Troja sucht sich ihre Menschen gerne selber aus. Sie ist nicht nur reserviert Fremden gegenüber, sondern möchte in Ruhe gelassen werden, sonst kann sie durchaus auch ungemütlich werden. Wenn sie jemanden kennt und mag, ist sie bordertypisch freundlich und will ihrem Menschen gefallen.
Sie ist aufmerksam und nimmt oft Kontakt auf und schmust außerdem für ihr Leben gern.
 
Manchmal ist Troja schreckhaft und sie mag überhaupt keine lauten Geräusche.
Mit ausgewählten Hunden kann man durchaus gemeinsam Gassigehen, dennoch sollte man bei anderen Hunden aufpassen.
 
Wir würden uns wünschen, dass man mit ihr in die Hundeschule geht und sie weiter fördert und sozialisiert.
Für Troja wünschen wir uns Menschen die bereits Erfahrung mit Border Collies haben und sie körperlich wie geistig gut auslasten und beschäftigen können. Es sollten definitiv keine Kinder in ihrem neuen Zuhause sein.
 
Leider hat Troja einige Baustellen, bei einer Röntgenuntersuchung fanden wir heraus, dass sie HD hat und auf einer Seite weder Beckenpfanne, noch Oberschenkelkopf vorhanden sind. Und als wäre das nicht schlimm genug, hat sie nun auch noch einen Achillessehnenabriss auf der eigentlich gesunden Seite. Nun heißt es für Troja wochenlanges Verbandwechseln und still sitzen, die Sehne muss operiert werden. Troja ist ein richtiger Pechvogel.

Zurück