SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 8 und 1?
Kater Allen auf Entdeckungstour

Allen

Liebes Tierheim-Team,

Ende Mai haben wir von Euch den Kater Allen vermittelt bekommen. Der Kater war bei Euch als „Scheu“ gelistet und tatsächlich haben wir im Tierheim zunächst eigentlich nur eine weiße Pfote aus einer Kletterbaumhöhle sehen können. Da diese Pfote doch recht interessiert nach unserem mitgebrachten Katzenminze-Zweig angelte, dachten wir: "Kontaktbereitschaft ist da, das wird schon." Ihr habt Allen dann direkt aus seiner Höhle in den Transportkorb gesetzt und gegen den Transportstress noch vorsorglich eine Decke über den Korb gelegt. So sahen wir eigentlich erst bei uns zu Hause, was wir da für einen bildschönen kleinen Schneetiger (weiß mit grau-schwarzer Tabbyzeichnung) adoptiert hatten. Erst einmal saß Allen den Rest des Tages verschreckt im Korb, bevor er langsam das Haus erkundete und den Abend und die Nacht versteckt hinter Gartenmöbelpolstern im Keller verbrachte. Überraschend lag der Kater am nächsten Abend bei uns vor dem Sofa und wenig später auch schon darauf. Danach forderte er recht schnell Streicheleinheiten ein und war nur noch bei schnellen Bewegungen schreckhaft. Seit Ende Juni ist Allen jetzt Freigänger. Sein Revier kontrolliert er eifrig auf raschelnde Mäuse und unerlaubte Katzenpassanten. Er ist ein toller Springer und erstaunlich geschwätzig. Hochnehmen ist zwar noch nicht erlaubt, aber sonst ist er wirklich sehr zutraulich und gesellig.

An Euch nochmals herzlichen Dank für diese tolle Katze. Wir empfehlen Euch auf jeden Fall weiter!