SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 2 und 1?
Eine weiß-graue Rassekatze liegt auf einem violetten Plüschkissen.

Aranja


Hallo zusammen,

wir möchten gerne von den ersten beiden Wochen mit Aranja (so haben wir sie „getauft“, was auf thailändisch „schönes Mädchen“ bedeutet) berichten. Aranja ist quasi noch am ersten Abend auf Erkundungstour gegangen. Gleich am zweiten Tag war gefühlt nichts mehr vor ihr sicher. Interessanterweise spielt sie (das beruht übrigens auf Gegenseitigkeit) tagsüber sehr gerne mit Nevia und Fine (ehemals Ute), was schon einmal kurios anmuten kann, da sie mittlerweile - ähnlich wie die Hunde untereinander spielen - ihnen an den Beinen „knibbelt“. Nachts spielt sie dann (wenn auch weniger als wie mit den Hunden) mit unserem dreijährigen Kater. Unsere neunjährige „Grand Dame“ Chartreux ist hin und wieder ebenfalls interessiert, die meiste Zeit aber eher gleichgültig. Darüber hinaus schaut Aranja bei unseren Zwergkaninchen vorbei, was wir immer dann abbrechen, wenn Aranja wildes Nachlaufen spielen möchte.

Alles in allem ist sie ein absolutes Goldstück - auch gegenüber unbekanntem Besuch inklusive Kindern verhält sie sich unglaublich toll. Wir können - per se schon einmal nicht, aber in diesem Falle möchten wir es nochmals betonen - jedenfalls nicht verstehen, wie man sie in dieser Form verstoßen konnte. Wir werden Aranja wie auch unseren anderen Tieren ein tolles Zuhause sein.

Beste Grüße
Aranja und Familie