SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 9 und 1.
Kater Mikesch liegt auf einer Wiese mit Gänseblümchen und schaut stolz in die Kamera.

Mikesch

Hallo liebes Team vom Tierheim Düren,

vor etwas über einem Jahr adoptierte ich den verhältnismäßig kleinen Kater Mikesch bei euch. Bei dem von euch begleiteten Rundgang durchs Tierheim, hob eine Mitarbeiterin in den Katzen-Unterkünften die Decke seines Verstecks leicht an, da hörte ich schon ein Fauchen. Also ließen wir die Decke schnell wieder fallen. Ohne den Kerl also wirklich richtig gesehen zu haben, entschied ich mich für ihn, behilflich war mir dabei nur ein von einer Fotografin geschossenes Foto, welches zwei Wochen nach der Adoption im Rahmen eines Artikels sogar in der Zeitung abgedruckt war. Ohne es zu ahnen habe ich mir also einen VIP ins Haus geholt. Und das ist Mikesch wirklich. Er ist sehr wählerisch bzgl. seines Futters, er verlässt das Haus übers Dachfenster und stolziert auf dem Dachfürst herum.... keine Sorge, durch einen Anbau kann er das Dach problemlos verlassen. Wenn ich nach Hause komme, holt er mich stets am Auto ab. Manchmal begleitet er mich auch bis zur Straße, wenn ich joggen gehe. Mikesch ist nun mal eine echte Persönlichkeit. Er genießt es sogar, wenn man ihn mal hochnimmt auf den Arm oder setzt sich gar auf die Schultern. Oft bringt er auch seine Beute mit nach Hause...kleine Geschenke für mich, z.B. Mäuse, so dass ich nachts schon mal auf Mäusejagd gehen muss. Mikesch beobachtet mich dann vom Bett aus vorwitzig. Kurzum,- der Kater hat alles im Griff, mich eingeschlossen.

Ein Dankeschön an euch und liebe Grüße von Mikesch und seiner Dosenöffnerin