SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

Tierschutzverein bei ,,Wir haben es satt!“

Eine Gruppe Menschen mit einem Plakat "Make love, not Massentierhaltung".

Mitglieder unseres Tierschutzvereins, auch die der Jugendgruppe "Waschbärenbande“ nahmen am 19. Januar in Berlin an der Demo "Wir haben es satt!" teil. Leonie war dabei und berichtet hier.

Am 19.01.24 reiste unsere Jugendgruppe gemeinsam mit Vertretern anderer Tierschutzvereine zur "Grünen Woche" nach Berlin. Anlass der Reise war die Demonstration ,,Wir haben es satt!“ an der insgesamt ca. 7.000 Menschen aus Umwelt-, Landwirtschaft- und Tierschutzvereinen teilnahmen. Die Botschaft der Demonstration war vielfältig, dennoch waren sich die meisten Teilnehmenden einig, die Politik tut dem Tier- und Umweltschutz keinen Gefallen. Viele Flaggen und Plakate mit Botschaften, wie: ,,Make love not Massentierhaltung“, ,,Wollen wir die Erde nicht verlieren, Kämpfen, Streiken, Solidarisieren!“ oder ,,Wir Tiere haben euch Menschen satt!“ unterstützten unsere Anliegen. Insgesamt erstreckte sich der Demonstrationsweg über 3 km, von der SPD-Zentrale bis zum Bundestag. Das Wochenende war sehr lehrreich und brachte uns die Probleme unserer Gesellschaft/Politik näher. Zu Gewalt kam es überhaupt nicht, was die Möglichkeit des gewaltfreien Aktivismus zeigte.

Text: Leonie, 16 Jahre, Mitglied der Jugendgruppe

Zurück