Schreiben Sie uns! 

Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. (TSV) nimmt den Datenschutz sehr ernst. Hier finden Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung.

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 3 und 9.
Büro geöffnet von 14:00 bis 16:30 (Sommer: bis 17:30)
SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Tierschutz in den Ferien

Pony Carlos bekam extra Streicheleinheiten

In alter Tradition fand auch dieses Jahr wieder die Herbstferienaktion, organisiert von der Jugendgruppe "Die Waschbärenbande" und ihrer Leiterin Heike Heinrichs, im Tierheim statt. Die jungen Gäste hatten viel Spaß.

Das Ziel der Aktion ist es, Kindern und Jugendlichen, die in den Ferien nicht verreisen, einen schönen und erlebnisreichen Tag im Tierheim zu ermöglichen, was auch Jahr für Jahr gelingt. Alle nötigen Vorbereitungen, wie zum Beispiel die Auswahl der Spiele, waren schon in den vorherigen Jugendgruppenstunden getroffen worden, sodass es am Morgen des 23. Oktobers 2018 ziemlich entspannt für die Betreuer zuging, obwohl die 23 Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren, merklich aufgeregt waren.

Tolle Spiele und leckeres Essen
Nachdem schließlich alle Kinder um 11.00 Uhr angekommen waren, begann ihr Tag im Tierheim mit dem Kennenlernen des verschmusten Ponys Carlos, das sie alle einmal streicheln durften. Weiter ging es dann mit einer informativen Führung durch das Tierheim, bei der die Kinder viel über die dort lebenden Tiere erfuhren und viele Fragen stellen konnten. Danach aßen alle gemeinsam zu Mittag und hatten dabei viel zu lachen. Da es an Nudeln, Soße und Nachtisch nicht mangelte, konnten die Kinder danach satt und glücklich zum nächsten Programmpunkt aufbrechen: nämlich zur beliebten Chaosrallye. Dabei wurden sie in Gruppen eingeteilt und mussten verschiedene Karten auf dem Tierheimgelände suchen, die dann jeweils zu Aufgaben rund um das Thema Tiere weiterführten. Alle Gruppen hatten sichtlich viel Spaß und waren eifrig dabei. Nach einer kleinen Pause ging es dann mit dem „Eichhörnchenspiel“ und dem anschließenden Basteln von Spielzeug für die Tiere weiter.

Gruppenfoto der Teilnehmer

Freude über Geschenke
Um 17.00 Uhr bekamen dann noch alle Kinder einen Geschenkebeutel und eine Urkunde, über die sich alle sehr freuten. Bevor sie abgeholt wurden, wurde noch Gruppenfoto gemacht. Die Eltern empfingen gut gelaunte Kinder, was sicherlich nicht zuletzt dem schönen Herbstwetter geschuldet war.

Text: Isabelle Gentzen

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies, um die volle Funktionalität bieten zu können. Mit dem Verbleib auf der Seite erklären Sie Ihr Einverständnis. Weiterlesen …