SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Viel Spaß und Trubel an den Ferientagen

Lustige Spiele ließen keine Langeweile aufkommen

Die Waschbärenbande hat erneut die Herbstferientage für Kinder und Jugendliche organisiert und begleitet. Die jungen Gäste hatten viel Spaß im Kreistierheim und konnten vieles über die tierischen Schützlinge lernen.

In diesem Oktober fand im Kreistierheim wieder die traditionelle Herbstferienaktion statt. Ziel der Ferienaktion ist es seit Jahren, Kindern und Jugendlichen, die in den Ferien nicht verreisen, einen abwechslungsreichen Tag zu bieten und dabei für Tiere zu interessieren. Zu Gast an den drei Tagen waren diesmal auch Kids aus dem Kinderheim St. Josef in Düren mit ihren Betreuer*innen, sowie Kinder aus Flüchtlingsfamilien, die von Mitarbeiter*innen des Malteser Hilfsdienstes begleitet wurden.

Die Kinder hatten jede Menge Spaß

Alle Tage waren spaßig und überaus turbulent. Gestartet wurde jeweils vormittags mit einer Tierheim-Führung durch die Nachwuchs-Betreuerinnen unserer Jugendgruppe, Isabelle Gentzen und Meike Ruland. Unsere Gäste freuten sich und waren aufgeregt, das Heim und die vielen Tiere einmal aus nächster Nähe zu erleben. Nach einem gemeinsamen vegetarischen Mittagessen stand eine lustige Chaosrallye auf dem Programm. Die Kids mussten interessante Aufgaben rund um das Tier lösen und waren dabei - genau wie bei den anschließenden Spielen - überaus eifrig im Einsatz. Falls nötig, übersetzte Sozialarbeiterin Nihal Cekme vom Projektbüro AiD für die Flüchtlingskinder. Auch unsere Tiere freuten sich über die jungen Besucher, - schließlich gab es viele Streicheleinheiten und tolles Spielzeug, das die Kinder im Laufe des Tages für Bello, Mieze & Co. gebastelt hatten. Zum Abschied bekam jedes Kind eine bunte Teilnahmeurkunde. 

Die Herbstferienaktion wird jedes Jahr von der Tierschutzstiftung im Kreis Düren finanziert. An den Kosten für den Ferientag der Flüchtlingskinder beteiligte sich das Sozialamt in Düren. Der Vorstand des Tierschutzvereins bedankt sich besonders bei seiner Jugendgruppe "Die Waschbärenbande", deren Mitglieder das Ferienprogramm gemeinsam mit ihrer Leiterin Heike Heinrichs organisiert und die Tage begleitet haben.

Zurück