SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 3 und 9.

10 Jahre Hilfe für Reptilien

Schildkröte im Gras

Die Reptilienauffangstation in der StädteRegion Aachen, mit der wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeiten, besteht seit 10 Jahren. Wir gratulieren von Herzen zu diesem runden Geburtstag.

Obwohl die Haltung von Reptilien wie Leguanen, Echsen, Schildkröten & Co. besonders anspruchsvoll ist, kann praktisch jeder in NRW die exotischen Tiere anschaffen, ohne über spezielle Sachkenntnisse zu verfügen. Vielfach werden die Tiere dann unüberlegt gekauft und wieder ausgesetzt, wenn ihre Besitzer mit ihnen überfordert sind.

Nach Erstversorgung im Tierheim geht es in fachkundige Hände
Für die Fundtiere aus dem Kreis Düren ist dann unser Tierheim die erste Anlaufstelle. Doch bei uns ist die Versorgung der exotischen Schützlinge schwierig, denn uns fehlt es an einer adäquaten Ausstattung sowie an spezialisierten Tierpflegekräften. Deshalb kooperieren wir in diesem Bereich seit vielen Jahren mit der Reptilienauffangstation in der StädteRegion Aachen.

Das bedeutet: Nach einer Erstversorgung im Tierheim übernimmt die Station mit Sitz in Stolberg die exotischen Schützlinge von uns. Die Tiere werden dort angemessen untergebracht, bei Bedarf medizinisch behandelt, versorgt und gepflegt und schließlich in sachkundige Hände vermittelt.

10 Jahre fachkundige Hilfe für die Tiere
Seit Mai 2014 ist die Station die offizielle Quarantäne- und Auffangstation für Landschildkröten der Städteregion Aachen. 2017 wurde sie erweitert und fungiert seitdem ebenfalls als anerkannte Auffangstation für Reptilien, Amphibien und Fische.

Wir gratulieren der Reptilienauffangstation zu 10 Jahren erfolgreicher Arbeit für die Tiere und danken dem Team um Gründerin Amine Fehr von Herzen für die langjährige gute Zusammenarbeit.

Zurück