SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 7 und 9?

Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

Luzifer ist ein kleiner Herzensbrecher

Für unseren kleinen Kater Luzifer wurden knapp 3.000,- (!) Euro gesammelt. Wir sind fast sprachlos über so viel Hilfsbereitschaft! Allen Tierfreunden, die für Luzifers Operations- und Behandlungskosten gespendet haben, danken wir von ganzem Herzen.

Seit vergangenen Freitag wird der kleine Patient bei uns im Tierheim betreut und es geht im gut. Die OP-Narbe ist inzwischen prima verheilt und Ende der Woche werden die Fäden gezogen. Dann muss Luzifer auch die lästige aber unbedingt notwendige Halskrause nicht mehr tragen. Der tapfere kleine Kerl entpuppt sich bei uns im Tierheim als wahrer Herzensbrecher. Morgens empfängt er seine Pflegerin mit lautem Miauen und erstmal muss dann gekrault und gekuschelt werden. Seine Tabletten nimmt er problemlos und auch sonst ist der kleine Mann ein einfacher Patient. Inzwischen kann Luzifer alleine stehen und probiert auch schon mal 2-3 Schritte zu gehen. In den nächsten Wochen werden wir seinen Gang und seine Mobilität weiter beobachten und dann mit der Tierklinik über das weitere Vorgehen entscheiden. Wir halten Sie hier auf dieser Seite dazu selbstverständlich weiter auf dem Laufenden.

Luzifer hieß zunächst Luzie und wurde in Düren von einem Auto angefahren. Der Kater war so schlimm verletzt, dass er sofort in eine Tierklinik nach Aachen gebracht wurde. Dort wurde im ersten Schritt Luzifers zerlegtes Zwerchfell chirurgisch „repariert“. Wenn der kleine Kater sich von dem schweren Eingriff ganz erholt hat, erfolgt die Behandlung der Hüftfrakturen.

Zurück