SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 3 und 4.

Benefizlesung für unsere Tiere

Zwei Frauen und zwei Männer, von denen einer ein Buch in die Kamera hält. Im Hintergrund bewaldetes Gelände mit der Burg Nideggen.

Der Autor Olaf Müller hat bei einer spannenden Lesung aus seinem Roman „Rommels Gold“ auf dem Campingplatz Hetzingen sein Honorar an unsere Tiere gespendet. Die Campingplatz-Betreiber ließen sich eine großzügige Spende ebenfalls nicht nehmen.

„Wieder bellte Charlie. Warum bellte Charlie so heftig und lange? Ottokar Spilles, pensionierter Diensthundeführer der Bundeswehr, gab Leine und folgte in Breitcordhose uns Anglerweste Dackel Charlie an den Rand des Regenwasserrückhaltebeckens Arnoldsweilerweg, am Ende der Elsdorfer Straße in Düren. >>Ruhig, Charlie! << Charlie, der fette Dackel, war nicht ruhig, zog zum Holzgitter vor der Metallplattform des Einlaufs, wollte rechts hinunter zur stinkenden Brühe. Untern dümpelte etwas im stehenden Wasser. Durch die Trockenheit des Sommers 2020 war das Wasser fast vollständig verdunstet. Ein Gewitterregen in der vorhergehenden Nacht hatte für Nachschub gesorgt. Ottokar Spilles sah den Körper und zog Charlie zurück. >>Aus! Aus, Charlie! << Ein Güterzug pfiff. Der ICE nach Brüssel rauschte am Mittwoch, dem 1. Juli 2020, um 7 Uhr morgens, von Köln kommend, vorbei. All das hörte Ottokar Spilles nicht, er verdrängte die Geräusche der Bahn, das Bellen des Hundes. Er kramte nach seinem Handy, Charlie zerrte weiter an der Markenleine. Dann wählte Ottokar Spilles die 110.“

Rommels Gold
Mindestens so gespannt wie Sie jetzt diesen Ausschnitt aus dem Kriminalroman „Rommels Gold“ von Olaf Müller gelesen haben, saßen die Zuhörer und unsere Mitarbeiterin Anne Lehmann am vergangenen Samstag auf dem Campingplatz Hetzingen in Nideggen bei einer Benefizlesung. Der vier Sterne Campingplatz Hetzingen liegt am Rande des Nationalparks Eifel. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Burg Nideggen. Mehrfach wird der Platz im Buch von Olaf Müller erwähnt und so kam den Betreibern Gereon Diart und Kirsten Simons-Diart die Idee einer Benefizlesung in authentischer Atmosphäre. Olaf Müller war von der Idee sofort begeistert und so wurde ein Termin vereinbart. Zugunsten unserer tierischen Schützlinge im Heim verzichtete der Autor auf sein Honorar und das Eintrittsgeld in Höhe von 5 € pro Person kam zu 100% unserem Tierheim zugute. Als wäre diese umfangreiche Spende nicht schon ein Segen, verdoppelte das Betreiberpaar Gereon und Kirsten den bisher gespendeten Betrag noch einmal aus seiner privaten Tasche. Wir möchten uns aus tiefstem Herzen für diesen rundum gelungenen Abend bei allen Beteiligten bedanken. Olaf Müller und der Campingplatz Hetzingen, mit dem Herz für Tiere am rechten Fleck!

Kennen Sie bereits den Campingplatz Hetzingen? Wenn nicht, besuchen Sie ihn doch mal auf seiner Homepage, auf Facebook unter Campingplatz Hetzingen oder auf Instagram unter campingplatzhetzingen. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall und Hunde sind herzlichst willkommen !

Zurück