SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 6 und 4.

Corona-Lockdown: Tagebuch aus dem Tierheim

Elvis erwacht aus der Narkose

Tierheim-Tagebuch Freitag 26. Februar 2021
Elvis sagt Dankeschön! Für das Weidezelt in Elvis' neuem Zuhause wurden knapp über 600,- Euro gesammelt. Ein toller Betrag, der uns sehr bei der Anschaffung des Zeltes hilft! Elvis kann sich jetzt auf seine Reise in sein neues Zuhause vorbereiten. Für den Transport in den Süden Deutschlands ist ein Bluttest erforderlich, wofür dem Zebu bereits Blut abgenommen wurde. Dazu musste Elvis von einem Großtierarzt unter Einsatz eines Blasrohrs betäubt werden. Während es friedlich schlummerte, konnte der Hufschmied dem Zebu in einem die Klauen schneiden und pflegen. Elvis ist jetzt startklar zum Auszug. Wir danken allen, die uns mit einer Spende für Elvis‘ Zelt unterstützt haben von ganzem Herzen!

Zurück