SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500

Fressnapf hilft Tierheim in der Corona-Krise

Fressnapf hilft mit Futterspenden-Aktion
Fressnapf Kr. Düren

Fressnapf im Kreis Düren hat eine tolle Futterspenden-Aktion für unsere Hunde und Katzen gestartet. Ab sofort können Kunden vorgepackte Geschenktüten für die Vierbeiner kaufen oder eine Tüte individuell mit Futter bestücken.

Die Aktion findet ab sofort bis vorerst zum 30.06.2020 in den Fressnapf-Märkten Düren-Rölsdorf, Jülich und Niederzier statt. Als unser langjähriger Sponsor hilft Fressnapf im Kreis Düren unserem Tierheim beständig mit verschiedenen Aktionen und großen Futterspenden. Inhaberin Andrea Middelkoop ist sich bewusst, dass uns wegen der Covid-19-Beschränkungen seit Wochen wichtige Einnahmen fehlen, mit denen wir sonst größtenteils die Futterkosten für unsere Tiere decken. Mit ihrem Team lässt sie unsere Schützlinge auch in dieser schwierigen Situation nicht im Stich. Alle Fressnapf-Mitarbeiter*innen haben geholfen und fleißig Tierfutter und Leckerlis für die Vierbeiner in Geschenktüten gepackt. Die Tüten kosten je 5,- Euro. Kunden können eine Tüte auch selbst mit bereitgestellten Futterartikeln bestücken und zahlen den ausgewählten Inhalt. Wir freuen uns über die erneute Hilfe von Fressnapf und hoffen mit unseren Schützlingen auf eine erfolgreiche Aktion.

Zurück

Weitere Nachrichten:

Spendenübergabe im Fressnapf-Markt DN-Rölsdorf

Bei der jüngsten Weihnachtsspendenaktion der Fressnapf-Märkte im Kreis Düren kamen durch die Hilfe unzähliger Tierfreunde Waren im Wert von über 13.500,- EUR für unsere Schützlinge zusammen. Wir sagen allen unseren Unterstützern von Herzen Dankeschön…

Hundewelpe

Zum Leidwesen der betroffenen Tiere boomt der illegale Welpenhandel bereits seit vielen Jahren. Mit der Corona-Pandemie stieg die Zahl der Fälle im letzten Jahr während der Sommermonate sogar noch an...

Reuse zum Hummerfang

Bis der Hummer weltweit auf den Tellern landet, hat er bereits wochen- oder gar monatelang Höllenqualen durchlitten. Sein Fleisch gilt als Delikatesse und exquisite Köstlichkeit – und genau das wird dem sensiblen Krustentier zum Verhängnis …

>> Nachrichten-Archiv <<