SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Fressnapf hilft Tierheim in der Corona-Krise

Fressnapf hilft mit Futterspenden-Aktion
Fressnapf Kr. Düren

Fressnapf im Kreis Düren hat eine tolle Futterspenden-Aktion für unsere Hunde und Katzen gestartet. Ab sofort können Kunden vorgepackte Geschenktüten für die Vierbeiner kaufen oder eine Tüte individuell mit Futter bestücken.

Die Aktion findet ab sofort bis vorerst zum 30.06.2020 in den Fressnapf-Märkten Düren-Rölsdorf, Jülich und Niederzier statt. Als unser langjähriger Sponsor hilft Fressnapf im Kreis Düren unserem Tierheim beständig mit verschiedenen Aktionen und großen Futterspenden. Inhaberin Andrea Middelkoop ist sich bewusst, dass uns wegen der Covid-19-Beschränkungen seit Wochen wichtige Einnahmen fehlen, mit denen wir sonst größtenteils die Futterkosten für unsere Tiere decken. Mit ihrem Team lässt sie unsere Schützlinge auch in dieser schwierigen Situation nicht im Stich. Alle Fressnapf-Mitarbeiter*innen haben geholfen und fleißig Tierfutter und Leckerlis für die Vierbeiner in Geschenktüten gepackt. Die Tüten kosten je 5,- Euro. Kunden können eine Tüte auch selbst mit bereitgestellten Futterartikeln bestücken und zahlen den ausgewählten Inhalt. Wir freuen uns über die erneute Hilfe von Fressnapf und hoffen mit unseren Schützlingen auf eine erfolgreiche Aktion.

Zurück

Weitere Nachrichten:

Dieses Kaninchen wurde im Wald gefunden

Durch ihren Hund wurden Spaziergänger im Wald auf mehrere Kaninchen aufmerksam. Sie fingen die Tiere ein und brachten sie zu uns ins Tierheim, wo die Tierpfleger die Neuankömmlinge erst einmal behandeln mussten…

 

Spendenübergabe im Fressnapf-Markt Huchem-Stammeln

Fressnapf im Kreis Düren und seine tierlieben Kunden spendeten im Juni anlässlich der Corona-Krise Futter im Wert von 3000,- Euro für unsere tierischen Schützlinge. Für das tolle Engagement von Fressnapf und die Hilfe der Menschen im Kreis Düren können wir nicht genug DANKE sagen…

Kleine Eichhörnchen brauchen Training vor ihrer Auswilderung

Wir nehmen jedes Jahr zahlreiche verwaiste und verletzte Wildtiere auf, darunter viele Vögel und Eichhörnchen. Bitte helfen Sie uns bei der Anschaffung von Auswilderungsgehegen, in denen wir die Tiere auf ein sicheres Leben in freier Wildbahn vorbereiten können...

 

>> Nachrichten-Archiv <<