SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 7 und 5?

Hilfe für Monty und Oskar

++UPDATE++
Anfang Oktober hat auch Oskar seine zweite OP erfolgreich gemeistert und wird bald wieder seine geleibten Spaziergänge genießen können. Wir danken allen Tierfreundinnen und Tierfreunden, die den beiden Vierbeinern mit ihrer Spende geholfen haben!

++UPDATE++
Heute (06.05.) wurde Montys Auge operativ entfernt. Der Kleine hat sich tapfer geschlagen und war nach seinem Narkoseschläfchen wieder ganz fit. 1000,- € konnten wir bisher dank vieler lieber Tierfreundinnen und Tierfreunde für die OP-Kosten unserer beiden Vierbeiner sammeln. Damit ist Montys OP beglichen. Wir bedanken uns herzlich und freuen uns über weitere Unterstützung für Oskar!

Oskar hat Schmerzen beim Laufen
Unser Oskar muss operiert werden. Der liebenswerte Bollerkopf hat starke Schmerzen und das Laufen bereitet ihm große Probleme. Der Rüde hat sogenannte Chips in beiden Ellenbogengelenken. Chips sind kleine Knochenabsplitterungen. Es gibt solche, die am Knochen bleiben und mit denen die Tiere durchaus ein Leben ohne Probleme führen können. Doch es gibt auch Chips, die sich vom Knochen ablösen und wandern. Und diese hat Oskar. Oskar ist generell charakterlich etwas schwierig und seine Schmerzen machen es natürlich nicht besser. Die OP wird ca. 3000 Euro kosten. Das ist viel Geld für uns, aber wir haben uns für den dem Eingriff entschieden, damit Oskar ein großes Stück Lebensqualität zurückbekommt.

Auch Monty muss operiert werden
Nach einem Besuch in einer Augenklinik stand fest, dass auch unsere süße weiße Fellnase Monty operiert werden muss. Ein Auge des Kleinen hat einen erhöhten Augendruck und wird behandelt. Das andere Auge ist beschädigt, quasi ausgelaufen und muss deshalb entfernt werden. Veranschlagte Kosten für den Eingriff: Rund 1000 Euro. Auch hier steht unser Entschluss für die OP fest, denn Monty darf nicht leiden.

Zurück