SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 9 und 2.

Mehr als 1000 Worte

Eine junge Frau sitzt draußen auf einem Weg. Ein kleiner weißer Hund steht neben ihr, ein anderer steht auf ihren Beinen.

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Für den Relaunch unserer Website und um unsere Schützlinge von ihrer besten Seite zu präsentieren, haben wir tolle Hilfe von ehrenamtlichen Fotografen.

Wer schon einmal versucht hat sein Haustier oder ein anderes Tier zu fotografieren, der kennt es: Der Vierbeiner will einfach nicht stillsitzen, schaut nicht in die Kamera oder im entscheidenden Moment wieder weg. Gefiederte Freunde schwingen sich gern in luftige Höhen, genau in dem Moment, in dem man auf den Auslöser drückt.

Tierfotografie erfordert nicht nur eine enorme Portion Geduld, sondern auch Talent für geschickte Ablenkungsmanöver, um den Blick des Tieres auf die Linse zu fokussieren. Brigitte Lummer bringt diese Eigenschaften mit. Viele Stunden hat die auf Tierfotografie spezialisierte Fotografin bei uns im Kreistierheim verbracht, um unsere Schützlinge abzulichten: Hunde, Katzen, Vögel, Kleintiere und viele mehr. Entstanden sind tolle Bilder, die man hier auf unserer Homepage - z.B. im oberen Bereich der Startseite und unserer Tiervermittlungsseite -, in unserem Vereinsmagazin „Tierschutz-Info“ und in der Galerie unten bewundern kann.

Brigitte Lummer freut sich, dass sie uns mit ihrer Arbeit ehrenamtlich unterstützen kann, und wir sind natürlich dankbar für die engagierte Hilfe! Seit knapp einem Jahr lebt die junge Frau aus Rosenheim bei uns im Kreis Düren. Neben ihrem Vollzeitjob als Angestellte in der Verwaltung, widmet sie sich der Fotografie. Ihr Unternehmen „Lichtbilderei – Brigitte Lummer Fotografie“ bietet Shootings, insbesondere von Menschen und ihren Tieren an. Als passionierte Pferdehalterin sind Pferde eines ihrer beliebtesten Motive.

Im Zuge unseres Website-Relaunchs benötigen wir besonders viele neue Fotos, nicht nur von unseren Tieren, sondern bspw. auch vom schönen Tierheimgelände, den Gebäuden oder von den Mitarbeitern. Hinzu kommt das fortlaufende Shooting von Hund, Katze & Co. für die Tiervermittlungsseite unserer Homepage. Denn mithilfe professioneller Bilder präsentieren sich unsere tierischen Schützlinge gleich doppelt so gut und ihre Vermittlungschancen steigen ansehnlich. Viel zu tun gibt es also im Bereich Fotografie und deshalb freuen wir uns über weitere ehrenamtlich Aktive für die geplanten Shootings. Seit September sind Svenja Korall, Judith Heigl, Christoph Zimmermann und Linus Dittrich ebenfalls mit ihrer Kamera im Tierheim am Start.

Zurück