SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 8 und 5.

Monty und Oskar - erste OP's gut überstanden

Ein Hund mit Bein in schwarzem Verband sitzt in seinem mit Decken ausgelegten Körbchen.

++UPDATE++
Monty und Oskar haben beide OP's tapfer gemeistert. Es geht ihnen gut. Wir danken allen Tierfreundinnen und Tierfreunden von Herzen, die den beiden Vierbeinern mit ihrer Spende geholfen haben!

Unsere tapferen Vierbeiner Monty und Oskar haben ihr ersten Operationen gut überstanden. Jetzt heißt es Kräfte sammeln für die noch ausstehenden Eingriffe.

Bei Malteser-Mix Monty musste ein Auge operativ entfernt werden, da es völlig beschädigt und nicht mehr zu retten war. Inzwischen sind die Fäden gezogen, alles sieht sehr gut aus und der kleine Kerl ist wohlauf. Jetzt muss Monty nur noch einmal "unters Messer", damit sein Blasenstein entfernt wird.

American Bulldog Oskar hat eine Knorpelwachsstörung, die stellenweise zu dicken Knorpel verursacht. Wenn die dickste Stelle irgendwann abstirbt, lösen sich Knorpelschuppen ab. Diese sogenannten Chips verursachen starke Schmerzen und Lahmheiten. Oskars erstes Ellenbogengelenk wurde operiert und von den Chips befreit. Begleitet wurde der tapfere Bollerkopf dabei von unseren zwei aktiven Engeln Annette Breuer und Christiane Busse. Nun darf Oskar sich mit eingegipstem Bein erst mal erholen, bevor der Eingriff am zweiten Ellenbogengelenk erfolgt.

Zurück