SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 8 und 2.

7. Katzenkastrationsaktion

Vom 23. April bis 19. Mai 2018 läuft die mittlerweile siebte Kastrationskampagne für Katzen und Kater im Kreis Düren. Lassen auch Sie ihr Tier unfruchtbar machen und erhalten Sie tolle Vergünstigungen.
 
Viele Katzenbesitzer gewähren ihrem Schützling Ausgang ins Freie. Was aber Katze und Kater dort treiben, sehen sie meistens nicht. Schneller als man denkt, kommt es zur Zeugung von Nachkommen, wenn die Tiere nicht kastriert sind.
 
Geboren ohne Zukunft? - Nur Kastration hilft!
Doch wer soll sich um den unerwünschten Nachwuchs kümmern? Viele Katzenbesitzer geben die Katzenbabys einfach in den Tierheimen ab. Noch schlimmer: sie setzen die Kleinen aus und überlassen sie ihrem Schicksal. Als Nachkommen bereits frei lebender Katzen werden zahlreiche Kätzchen auch schon auf der Straße geboren. Auf Friedhöfen, In Parks oder verlassenen Firmengeländen fristen die Tiere- oftmals krank und hungrig - ein elendes Dasein und zeugen weitere Nachkommen.
 
Kastrationskampagne im Kreis Düren
Unsere Bitte daher an alle Besitzer von Katern und Katzen: Lassen Sie Ihr Tier kastrieren! Vom 23. April bis 19. Mai 2018 findet im Kreis Düren die mittlerweile siebte Kastrationskampagne statt. Träger der so wichtigen Aktion sind neben dem Kreis Düren selbst, drei Tierschutzorganisationen und zahlreiche Tierärzte.
 
Teilnahme bringt tolle Vorteile
Katzenbesitzer die an der Kastrationsaktion teilnehmen, erhalten von den Sponsoren tolle Vergünstigungen:
  • Die kostenlose Markierung der Katze mit einem Mikrotransponder.
  • Die kostenfreie Registrierung des Tieres bei FINDEFIX, dem Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes.
  • Besondere Hilfen für Katzenhalter mit geringem Einkommen.

Weitere Informationen unter www.katzen-kastration.de.

Zurück