SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 1 und 1?

Rekordergebnis für unsere Tiere

Drei Frauen und ein Mann stehen vor etlichen Sachspenden im Fressnapf-Markt. Im Hintergrund ein Wunschbaum.

Die Weihnachtsspendenaktion von Fressnapf im Kreis Düren hat unseren tierischen Schützlingen Waren im Wert von 14.650,- Euro beschert. Herzlichen Dank an alle Spender und an Fressnapf.

Wir sind überglücklich über dieses sagenhafte Ergebnis! Im Rahmen der sechswöchigen Wunschbaum- und Weihnachtstütenaktion schenkten die Kunden unseren Tieren knapp 800 Tüten mit Futter & Co. Darüber hinaus wurden in den Märkten Düren-Rölsdorf, Jülich und Niederzier unzählige weitere dringend benötigte Artikel gespendet. Bei der Übergabe der Spenden im Fressnapf Rölsdorf nannte unser Vereinsvorsitzender Jürgen Plinz das Ergebnis der Aktion umwerfend und dankte den Kundinnen und Kunden, die es möglich gemacht hatten, von Herzen.

Auch Andrea Middelkoop freute sich über die tolle Hilfe der Menschen: „Unsere Kunden spenden immer gerne und sind mit dem Herzen dabei“, so die Geschäftsführerin der drei Fressnapf-Märkte im Kreis Düren. Besonders lobte Andrea Middelkoop die Leistung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Kunden freundlich angesprochen und ihnen gezeigt hätten, was die Schützlinge im Heim besonders benötigen, hochwertiges Futter etwa, kuschelige Deckchen oder auch schon mal ein Hundemäntelchen. Frau Middelkoop ist schon lange Jahre mit unserem Verein verbunden, sie hilft unseren Tieren stets gerne und ist eine verlässliche Stütze bei unserer Arbeit für die Tiere.

Als Dank für das tolle Engagement überreichte unser Vorsitzender der Tierfreundin mehrere Urkunden mit dem erzielten Spendenbetrag, zum Aufhängen in den beteiligten Filialen. Die Urkunden sollen gleichzeitig ein sichtbares Zeichen für die Kundinnen und Kunden sein, dass das, was sie gespendet haben, auch eins zu eins bei unseren Tieren ankommt.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die großartige Hilfe!

Wir sagen Danke!

Zurück