SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 2 und 1?

Spende für unsere Shamo-Hähne

Zwei junge Frauen und ein junger Mann hocken auf einer Grasfläche und füttern Hähne. Tierpflegerin Verena zeigt die geschenkte Schokolade.

Im vergangenen Dezember befreiten wir auf Anordnung der zuständigen Behörde mehrere Shamo-Hähne und nahmen sie in unsere Obhut. Eine tolle Spende hilft uns sehr bei der Unterbringung und Versorgung der Tiere.

Ganze 618,50 € fand unsere Tierpflegerin Verena Post zwischen leckerer Schokolade, die sie von Melanie und Batuhans für das gesamte Pflegerteam geschenkt bekam. Die Überraschung war wahrhaftig gelungen und riesengroß!

Was vorausging: Im Dezember berichteten wir von mehreren Shamo-Hähnen, die wir neben einigen Hennen und Taubenküken in unsere Obhut nahmen. Die Tiere waren auf einem Grundstück von Melanie und Batuhans' Arbeitgeber gefunden worden. Die beiden verfolgten die Geschichte der Tiere und riefen im Kollegium zu einer Spendenaktion auf.

Wir können das gesammelte Geld wirklich sehr gut gebrauchen, denn wir befürchten, dass die Hähne wegen der herausfordernden Haltungsbedingungen noch länger bei uns im Tierheim sein werden. Im Namen unserer Schützlinge bedanken wir uns herzlich bei Melanie, Batuhan und allen ihren lieben Kolleginnen und Kollegen, die uns unterstützt haben.

Zurück