SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500

Tierheim ab 2. Juni länger geöffnet

Hund und Katze einträchitg beieinander
pixabay.com

Ab dem 02.06.2020 ist unser Tierheim täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet. Den gesetzlichen Corona-Bestimmungen müssen wir weiterhin Folge leisten und bitten unsere Besucher daher, einen Mund-Naseschutz zu tragen.

Mit den erweiterten Öffnungszeiten haben auch berufstätige Tierfreunde*innen die Gelegenheit, sich nach ihrer Arbeit im Tierheim nach einem neuen tierischen Familienmitglied umzuschauen. Der Tierheim-Besuch, die Vermittlung von Tieren, etc., können jedoch aufgrund von Covid-19 und zum Schutz unser aller weiterhin nur unter Einschränkungen stattfinden.

Tierheim- Besuch
Maximal 60 Besucher dürfen sich gleichzeitig auf dem Tierheim-Gelände aufhalten. Zur Regulierung des Einlasses ist zurzeit nur der Haupteingang des Tierheims geöffnet. Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch einen Mund-Nase-Schutz und halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Personen.

Tiervermittlung
Ab Montag den 6. Juli findet die Tiervermittlung wieder ohne Termin statt. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es aufgrund der Einlassbegrenzung in unserem Vermittlungsbüro (Max. ein Interessent zur gleichen Zeit)  zu Wartezeiten kommt. Bringen Sie bitte auch einen Mund-Naseschutz mit. Vielen Dank!

Abgabe von Fundtieren
Fundtiere können ohne Termin täglich von 8.00 -18.30 Uhr abgegeben werden.

Abgabe von Spenden
Besonders in diesen schwierigen Zeiten freuen wir uns nach wie vor sehr über Spenden für unsere Schützlinge. Tierfreunde*innen können Sach- und Futterspenden während der Öffnungszeiten vor Ort im Eingangsbereich ablegen und Geldspenden in die dafür vorgesehene Box "Eintrittsspende" am Eingang einwerfen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

Zurück

Weitere Nachrichten:

Festlicher Wunschbau u. Geschenktüten im Fressnapf Juelich

Fressnapf im Kreis Düren hat erneut eine weihnachtliche Spendenaktion für unser Tierheim organisiert. Kunden können unseren Schützlingen mit dem Kauf einer Weihnachtstüte oder eines Artikels vom Weihnachtswunschbaum ein schönes Geschenk machen…

Elefanten in der Manege
Deutscher Tierschutzbund e.V.

Julia Klöckner hat einen Verordnungsentwurf zu Wildtieren im Zirkus vorgestellt. Demnach sollen zwar zahlreiche Wildtiere in Zukunft im Zirkus verboten werden, aber nicht alle. Außerdem soll das Verbot nicht für Tiere gelten, die aktuell im Zirkus leben…

Siri ist eine tolle Hündin

Mit dem zweiten, aktuell verlängerten Lockdown werden wir das Tierheim vorläufig nicht für Besucher öffnen können. Tierfreunde müssen deshalb aber nicht auf einen Einblick in unser tierisches Leben verzichten, denn in unserem Tagebuch berichten wir über den Tierheimalltag...

>> Nachrichten-Archiv <<