SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Anmelden

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 1 und 2?

Viel Spaß beim Hundewandertag

Vor dem Tierheimeingang stehen Robert Breuer, Thomas Schröder, Magda Prinz-Bündgens und Jürgen Plinz mit zwei Hunden.

Unser 2. Hundewandertag war ein toller Erfolg! 70 Hunde nahmen mit ihren Zweibeinern an den Wanderungen teil. Im Anschluss gab es auf dem Tierheimgelände ein unterhaltsames Rahmenprogramm.

Bevor der Startschuss für die beiden geführten Wanderungen fiel, begrüßten unser Vereinsvorsitzender Jürgen Plinz, sein Stellvertreter Robert Breuer und Finanzvorstand Magda Prinz-Bündgens alle Teilnehmer und ihre Vierbeiner. Ein besonderer Gruß ging an Thomas Schröder. Der Präsident unseres Dachverbandes, des Deutschen Tierschutzbundes, nahm mit Hund Bärli am herbstlichen Event im Tierheim teil. Mit einer Kurz- und einer Langwanderstrecke war für Jeden etwas dabei. Unter den 70 teilnehmenden Hunden liefen 24 unserer Tierheim-Hunde mit ihren Gassi-Gehern mit - eine willkommene Abwechslung für die tollen Fellnasen, die sehnsüchtig auf ihr eigenes neues Zuhause warten.

Eine Gruppe Wanderer sitzt an den Picknicktischen vor den Essständen.

Im Anschluss an die Wanderungen konnten sich die Zweibeiner auf dem Tierheimgelände mit diversen Getränken, leckerem Kuchen, kredenzt von unseren engagierten Mitarbeitern, und frisch gebackenen Waffeln stärken. Für den herzhaften Hunger gab es knusprige Reibekuchen, frisch zubereitet von Klara Jülich-Lehmann. Nicole Stein bot - unterstützt von Ehemann Helmut und Tochter Anika - leckere vegane Crêpes und Popcorn an und am Stand unserer Veggie-Gruppe konnten die Besucher verschiedene vegane Eissorten probieren.

Magda Prinz-Bündgens, Robert Breuer und Jürgen Plinz überreichen Bert Preißmann ein kleines Präsent.

Jürgen Plinz nutze die Gelegenheit, um Bert Preißmann mit einem kleinen Präsent im Namen des Vorstands zu einem nennenswerten Geburtstag zu gratulieren: 88 Jahre ist der Tierfreund vor Kurzem geworden! Bereits Jahrzehnte ist Bert ehrenamtlich im Verein aktiv, und seit über 30 Jahren backen er und seine Ehefrau Andrea die leckeren Waffeln auf unseren Veranstaltungen.

Zwei Fressnapf-Mitarbeiterinnen am Verkaufsstand mit besonderen Artikeln und Leckerlis für den Hund.

Mikrofone und die Lautsprecheranlage für den Hundewandertag stellte uns zum wiederholten Male Enzo von EB Licht- und Tonverleih kostenlos zur Verfügung. Enzo war auch selbst anwesend, um für die passende musikalische Unterhaltung zu sorgen. Interessant für die Besucher waren die diversen Verkaufs- und Infostände von Fressnapf, Anubis Tierbestattungen und Ingrid Pionke mit Schmuck von Energetix, darunter tolle Stücke mit Pfoten-Motiven. Am Stand von Fressnapf fanden die hübschen Charity-Armbänder der Kampagne „Tierisch engagiert“ reißenden Absatz und waren im Nu ausverkauft. Das freute uns sehr, denn pro verkauftem Band spendet Fressnapf einen Teilbetrag an unser Tierheim.

Schwarz-weißer Hund springt freudig an einer jungen Frau hoch.

Für viel Spaß sorgte die Wurstfangmeisterschaft, organisiert und moderiert von Ralf Meurer und seinem Team der Einsatzstaffel vermisste Hunde Kreis Düren e.V.. Das Prinzip des lustigen Spiels ist einfach: Herrchen oder Frauchen werfen Wurststücke und Bello muss diese fangen. Dabei hat jeder drei Wurf. Zweimal können die Hund-Mensch Teams teilnehmen. Wer das Leckerchen über die längste Entfernung fängt, hat gewonnen. Von den vielen talentierten Vierbeinern belegten unser Schröder den 1. und Jacky (hier auf dem Bild) den 2. Platz. Beide freuten sich mit ihren Gassi-Gehern über einen Gutschein für ein Fotoshooting.

Linus steht mit seiner Kamera vor einem Baum.

Auch das Wetter meinte es am 3. Oktober gut mit uns. Anders wie vorhergesagt, fielen ab und an nur wenige Regentröpfchen, starke Schauern blieben aus und – ja! - selbst die Sonne lugte ganz kurz hervor! Um die besonderen Momente des Hundewandertags festzuhalten, war unser ehrenamtlicher Hobbyfotograf Linus (Linus photography) von Anfang bis Ende mit großem Engagement am Start – fast alle der hier gezeigten tollen Fotos hat Linus gemacht.

Unser 2. Hundewandertag war wirklich ein schönes und erfolgreiches Event. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen, die uns unterstützt und geholfen haben. Vielen lieben Dank ebenso an die zahlreichen Besucher, die diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.

Zurück

>> Nachrichten-Archiv <<