SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.

" Wir haben es satt" - Demo in Berlin

Aufruf zur Demo "Wir haben es satt" 2019
wir-haben-es-satt.de

Anlässlich der "Grünen Woche" demonstriert der Deutsche Tierschutzbund auch in diesem Jahr in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt" gegen die Intensivtierhaltung und fordert eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft mit artgerechter Tierhaltung.

2019 entscheidet die Bundesregierung bei der EU-Agrarreform (GAP) maßgeblich mit, welche Landwirtschaft die EU Jahr für Jahr mit vielen Milliarden Euro unterstützt. Momentan gilt: Wer viel Land besitzt, bekommt viel Geld. Gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund fordern auch wir ein Ende der Steuermilliarden an die Agrarindustrie. Der Umbau zu einer bäuerlichen und ökologischeren Landwirtschaft muss dringend beginnen!

Seien Sie dabei!
Im Januar 2018 haben rund 33.000 Menschen im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund gegen Agrarindustrie und Intensivtierhaltung demonstriert. In diesem Jahr soll wieder ein Zeichen gesetzt werden! Die Demo startet um 12.00 Uhr am Brandenburger Tor. Bitte schließen Sie sich an!
 
Demo "Wir haben es satt", am 19.01.2019 in Berlin
Infos zur Demo finden Sie auf den Seiten des Deutschen Tierschutzbundes und unter www.wir-haben-es-satt.de

Zurück