Schreiben Sie uns! 

Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. (TSV) nimmt den Datenschutz sehr ernst. Hier finden Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung.

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 3 und 9.
Büro geöffnet von 14:00 bis 16:30 (Sommer: bis 17:30)
SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Wir sagen herzlich danke!

Tolle Sachspende von Faro, CNP und Pre Evo

Faros Hundeschule aus Kerpen, der Biker Club CNP und die Organisation Pre Evo haben gemeinsam tolle Sachspenden für unser Tierheim gesammelt. Für diese großartige Hilfe ein ganz herzliches Dankeschön!

Im Juli hat unser Tierheim eine große Spende in Form von Hundefutter, Leckerlies, Geschirren, Leinen und Mäntelchen erhalten. Faros Hundeschule aus Kerpen, der Biker Club CNP und die Organisation Pre Evo haben diese Spenden in einer gemeinsamen Aktion gesammelt. Sie starten solche Sammelaktionen mehrmals im Jahr und geben die Spenden an gemeinnützige Einrichtungen weiter. Petra Peters und Stephanie Krause von Faros Hundeschule sahen sich bei Übergabe der Spende das Dürener Tierheim an und waren von der Artenvielfalt und der Anlage total begeistert. Sie möchten das Tierheim in Zukunft gerne ca. zweimal jährlich mit Sachspenden unterstützen. Unsere Mitarbeiter*innen um Leiterin Sabine Etheber-Paulsen bedankten sich herzlich für die hilfreiche und großzügige Aktion.

Zurück

Weitere Nachrichten:

Tödlich verunglückter Hund
unsplash.com, fancycrave

Überfahrene Tiere identifizieren

Wenn Haustiere auf der Straße tödlich verunglücken, erfahren ihre Besitzer meist nichts davon. Mikrochip-Lesegeräte für Bauhöfe und Straßenmeistereien sollen jetzt helfen...

Weiterlesen …

Logo des Tierschutzvereins

BFDler (m/w) gesucht

Für unser Tierheim suchen wir zum 1.11.18 einen engagierten Mitarbeiter (m/w) im Bundefreiwilligendienst. Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Aufgabenbereich, der den gesamten Tierheimbetrieb umfasst...


Weiterlesen …

Im Herbst sind Igel verstärkt auf der Suche nach Futter

Herbstzeit - Igelzeit

Alljährlich stellt sich vielen Tierfreunden, die im Herbst einem Igel begegnen, die Frage, ob er Hilfe benötigt. Grundsätzlich dürfen Igel als streng geschützte Tiere nicht mitgenommen werden. Hilfe brauchen z.B. Tiere, die krank oder verletzt sind...

Weiterlesen …

>> Nachrichten-Archiv << 

Diese Seite verwendet Cookies, um die volle Funktionalität bieten zu können. Mit dem Verbleib auf der Seite erklären Sie Ihr Einverständnis. Weiterlesen …