SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 5 und 4.

Luke - die Zielgerade kommt in Sicht

Ein kleiner brauner Mischlingshund liegt schlafend auf einem Kissen mit Animal-Print.

Lukes hat sich gut von der OP seines rechten Beinchens erholt. Die Nachuntersuchung zeigte eine einwandfreie Knochenheilung.

Mitte August 2023 wurde Luke am rechten Bein operiert. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen, allerdings war Luke an den beiden darauffolgenden Tagen ziemlich benommen von der Narkose. Das wurde in seiner Pflegefamilie aber ordentlich weggekuschelt! Die anschließenden sechs Wochen Rehabilitation waren hart für Lukes jugendlichen Freigeist, denn er durfte sich nur sehr eingeschränkt bewegen, um die Heilung nicht zu beeinträchtigen. Damit der kleine Pekinesen-Mischling trotzdem an den Gemeinschafts-Gassigängen und Social Walks teilnehmen konnte, organisierte seine Pflegemutti einen Kinderwagen namens "Lulu-Mobil" für ihn. Von seinem Thron aus durfte Luke den anderen Vierbeinern so wenigstens beim Spielen zusehen. Bei der Nachuntersuchung des operierten Beins wurde eine einwandfreie Knochenheilung bestätigt. Da Luke jedoch auffällig lahmt, was bei beidseitigen Bein-OPs nicht selten ist, darf er weiterhin nur eingeschränkt laufen und muss später zu einer weiteren Kontrolle. Ärgerlich ist das für den quirligen kleinen Kerl! Aber Luke lässt sich nicht unterkriegen und hat neben dem ganzen Beinchenstress eine ordentlich selbstbewusste Persönlichkeit entwickelt. Und mit einer Physiotherapie, die bald startet ist für den tapferen Patienten dann auch schon die Zielgerade hin zu einem fröhlichen und schmerzfreien Leben in Sicht.

Immer mittendrin - im "Lulu-Mobil"

Zurück

Andere Projekte und ähnliche Nachrichten

Ein großer weißer Hund auf einer Wiese mit einem abgenutzten Fußball im Maul.

Die Physo hilft unserem sanften Riesen Bubbles gut. Seine Störung im Bewegungsablauf wurde vorrangig behandelt und inzwischen behoben. Jetzt braucht Bubbles weitere Sitzungen, damit seine Muskulatur aufgebaut wird. Kater Paulchen wird zurzeit behandelt, weil er sich nicht mehr gut auf den Beinen halten kann...

Ein kleiner hellbrauner Mischlingshund vor weißem Hintergrund stehend, die gerade gerichteten Vorderbeine gut sichtbar.

Nach einem Jahr und zwei Operationen ist der kleine Luke nun beschwerdefrei und lebt in seiner eigenen Familie. Wir danken allen Spenderinnen und Spendern abschließend noch einmal ganz herzlich für die großartige Hilfe...