SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 7 und 6?

Projekt Straßenkitten – Es geht voran für Luffy

Ein kleiner graugetigerter Kater in einer mit Deckchen ausgelegten Quarantänebox.

Leider hat sich unsere traurige Vermutung bestätigt: Luffys linkes Auge verschlechterte sich in den vergangenen Monaten immer mehr und musste schließlich entfernt werden. Inzwischen ist aber alles gut verheilt.

Wir stellten Ihnen Luffy hier im Rahmen unseres Projektes „Straßenkitten“ vor. Nicht nur, dass der Kater von Geburt an geschädigt war, seine Zeit ganz alleine auf der Straße hat dem kleinen Streuner zusätzlich schwer zugesetzt.

Luffy soll die Welt entdecken können
So wie es scheint, stammt Luffy aus einem Inzuchtfall. Sein jetzt noch vorhandenes, getrübtes Auge war von Geburt an zu klein und unterentwickelt. Dadurch hat sich eine kaum sichtbare, gewachsene Schädeldeformation entwickelt, die den kleinen Kater aber nicht beeinträchtigt. Die Veränderungen an diesem Auge werden demnächst von einem Augenspezialisten genauer untersucht. Es wird geprüft, ob man das Sehvermögen wieder verbessern kann. Wir wünschen Luffy von Herzen, dass es möglich ist und dass er die Welt um sich herum irgendwann einmal richtig entdecken kann.

Weitere gesundheitliche Baustellen
Auch wegen seiner vielen anderen Baustellen ist unser schüchterner Patient noch in Behandlung. Es wurden diverse Keime bei ihm festgestellt, darunter auch das feline Herpesvirus, die Behandlung ist sehr langwierig. Positiv können wir aber berichten, dass sich die Symptome seines Katzenschnupfens zwischenzeitlich sehr verbessert haben.

Hilfe für Luffy dank Spenden
Wir sind froh und dankbar, dass wir unserem Luffy und weiteren kranken Straßenkitten dank der zahlreichen Spenden für unser Projekt helfen können. Etliche Katzen fristen ein leidvolles Leben auf der Straße und brauchen Hilfe und die nächste Welle der Babykatzen wird mit Schrecken erwartet. Deshalb freuen wir uns immer über die Unterstützung von Tierfreundinnen und Tierfreunden – liebe Menschen, die den verstoßenen Tieren mit einer Spende helfen.

Die einfachen Wege an uns zu spenden

Überweisen

Verwendungszweck: Straßenkitten

Sparkasse Düren
IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
BIC/SWIFT: SDUEDE33XXX

PayPal



Patenschaft

Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie uns in ganz besonderem Ausmaß!

Zurück

Andere Projekte und ähnliche Nachrichten

Ein großer weißer Hund auf einer Wiese mit einem abgenutzten Fußball im Maul.

Die Physo hilft unserem sanften Riesen Bubbles gut. Seine Störung im Bewegungsablauf wurde vorrangig behandelt und inzwischen behoben. Jetzt braucht Bubbles weitere Sitzungen, damit seine Muskulatur aufgebaut wird. Kater Paulchen wird zurzeit behandelt, weil er sich nicht mehr gut auf den Beinen halten kann...

Ein kleiner hellbrauner Mischlingshund vor weißem Hintergrund stehend, die gerade gerichteten Vorderbeine gut sichtbar.

Nach einem Jahr und zwei Operationen ist der kleine Luke nun beschwerdefrei und lebt in seiner eigenen Familie. Wir danken allen Spenderinnen und Spendern abschließend noch einmal ganz herzlich für die großartige Hilfe...