SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Was ist die Summe aus 3 und 7?

Aktuelle Notfälle

Achtung! Es handelt sich um Privatvermittlungen. Die Tiere befinden sich nicht im Tierheim. Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. lehnt daher jegliche Verantwortung ab, dass die hier gemachten Angaben zu den Tieren und Umständen richtig sind. Der Tierschutzverein bietet nur den kostenlosen Service einer Annonce für den Zeitraum von sechs Wochen und nur für Privatpersonen an. Pflegestellen, Züchter oder andere Tierschutzorganisationen steht unser Service nicht zur Verfügung. Zudem behalten wir uns vor, einzelne Fälle nicht hochzuladen. Bei Bedarf füllen Sie bitte das Formular aus.

Auch bei den besten Vorsätzen: Manchmal kommt es vor, dass Menschen sich schweren Herzens von ihrem Haustier trennen müssen. Sie suchen dann für ihren vierbeinigen oder gefiederten Liebling eine neue Familie. Wenn das Tierheim keinen Platz für solche Fälle hat, ermöglichen wir den Betroffenen, hier an dieser Stelle auf sich aufmerksam zu machen. Also, die hier gezeigten Tiere leben noch bei ihren Besitzern, die jedoch dringend ein neues Zuhause für den Schützling suchen. Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an uns: 02421 - 99 855 0. Wir stellen den Kontakt her.

Nayla sucht ein neues Zuhause

Leider vertragen sich Hund und Katze nicht. Wir haben es probiert aber es geht nicht.

Die Hündin ist ein Yorkshire Terrier. Sehr umgänglich und kommt mit Kindern gut zurecht.

Hund: "Basti" sucht ein neues Heim!

Basti sucht ein neues Zuhause, weil ich gesundheitlich nicht mehr in der Lage bin, ihn auszulasten.

Er wird 5 Jahre alt und ist nicht kastriert. Er ist ein freundlicher Hund, der gerne Bällchen spielt, außerdem schmust er wahnsinnig gern!

An der Leine ist er mit anderen Hunden etwas rüpelig, aber eigentlich ist er mit anderen Hunden gut verträglich. Leider kommt er mit Kindern nicht gut zurecht und wäre daher für eine Familie nicht geeignet. Für jemanden, der sich gern mit ihm beschäftigt und Lust auf lange Spaziergänge hat, wäre er aber der perfekte Lebenspartner.

Basti kann bis zu 6 Stunden alleine bleiben und fährt gern Auto. Er mag leider keine Katzen.

Lukas sucht ein neues Zuhause

Lukas, der 8 jährige Bernhardiner hat seine ganze Familie verloren! Tragischer könnte es für einen Vierbeiner und der übrigen Familie nicht sein.

Vor 2 Jahren hat Lukas sein Frauchen verloren, im Januar sein Ersatzfrauchen und vor 3 Wochen sein Herrchen, nun lebt Lukas vorübergehend mit der Tochter im Haus in Jülich. Die Tochter wohnt aber eigentlich in einer kleiner Etagenwohnung in der Kölner-City und kann Lukas definitiv nicht übernehmen, andere Verwandte gibt es leider nicht mehr :-( Lukas soll nicht zu uns ins Tierheim aber ihm läuft die Zeit davon.

Lukas ist 8 Jahre in einem schlechten Pflegezustand, er liebt Menschen über alles und kuscheln könnte er 24 Stunden. Früher lebte er mit zwei weiteren Hunden zusammen, wie aber derzeit die Verträglichkeit mit anderen Hunden ist, kann nicht gesagt werden. Zu Katzen gibt es auch keine Infos, mit Kindern hatte er wenig Kontakt aber wenn, war er dort auch immer vorbildlich! Schaffen wir es, dass Lukas den Sommer bei einer neuen Familie, kuschelnd im Garten erleben kann? Meldet Euch! Danke

Fabian und Theodor suchen ein neues Zuhause

Theodor und Fabian (geb. 22.7.22), 2 Reinrassige Ragdoll Kater aus dem selben Wurf, suchen dringend ein neues zu Hause. Beide besitzen einen offiziellen Stammbaum und sind gechipt und vollständig kastriert (nicht sterilisiert). Sie werden als reine Wohnungskatzen gehalten und daher ohne Impfauffrischung abgegeben.

Ich bin leider aktuell in einer finanziellen und gesundheitlichen Notlage. Deshalb kann ich mir die Haltung der beiden einfach nicht mehr leisten.

Theodor ist der linke von beiden und hat die Farbe Blue-Point. Er ist total neugierig und zutraulich. Er lässt sich von jedem hochheben und sagt selbst bei fremden Menschen direkt "Hallo". Er ist von beiden auch der verspielte und schon einmal etwas aufgedrehter, hat aber noch nie gekratzt oder mich oder andere irgendwie verletzt.

Fabian ist demnach der Rechte von beiden und hat die Farbe Bicolor. Er ist eher vorsichtig und etwas schreckhaft. Es braucht seine Zeit bis er Vertrauen zu einem hat. Hat er dies einmal entwickelt lässt er sich gerne am Bauch und hinter dem Ohr kraulend verwöhnen. Er fängt sofort an zu schnurren und stupst einen danach mit dem Kopf dankbar an und reibt sich an seinem Herrchen. Er ist, wie gesagt, zurückhaltend aber trotzdem meist immer mit dabei wo auch Theodor ist.

Mir ist unglaublich wichtig das beide zusammen bleiben, da sie bei mir sind seitdem sie 10 1/2 Wochen alt sind.

Bevorzugt an ein junges Pärchen abzugeben. Kleinkinder kennen die beiden bisher kaum.

Bobo sucht ein neues Zuhause

Unsere Französische Bulldogge  Bobo sucht ein neues Zuhause.

Wir haben Familienzuwachs bekommen und leider klappt es mit Bobo und dem Baby nicht so, wie wir uns es wünschen würden. Wir machen uns Sorgen um unser Kind, deshalb müssen wir Bobo schweren Herzens abgeben.

Bobo mag lange Spaziergänge und liebt Essen und spielen.

Leider verteidigt er gegenüber dem Menschen nicht nur sein Futter aber auch sein Spielzeug. Außerdem pöbelt er beim spazieren gehen andere Hunde an.

Wir wünschen uns für Bobo Menschen, die ihm Fürsorge, Liebe und vor allem Geduld und Zeit geben können.

Bobo wird im September 3 Jahre alt.

Boodo sucht ein neues Zuhause

Dackel-Boodo ist ein Trennungskind und sollte im September 2023 zu uns ins Tierheim ziehen, ich bin Dackelverrückt und besitze selbst drei Dackel, da habe ich kurzer Hand Boodo bei mir privat aufgenommen um für ihn ein neues Zuhause zu finden. Eine Woche war Boodo damals bei mir und schnell tolle, neue Leute gefunden, doch nach 5 Monaten ist er wieder zu mir zurück gekommen.

Es passte nicht so richtig und das Frauchen war schwer erkrankt, deshalb sucht Boodo nun schweren Herzens wieder ein neues für IMMER Zuhause. ER IST KEIN ANFÄNGER HUND!!!!

Boodo ist nicht kastriert, wird im Sommer 5 Jahre jung, ist vollständig geimpft und gechipt, er ist in Deutschland geboren und behütet und geliebt aufgewachsen. Er ist stubenrein, kann alleine bleiben, ist verträglich mit Hunden, Katzen, Hühnern und Kindern. Er kann frei laufen und läuft prima an der Leine, er liebt Auto fahren, schwimmen und seinen Ball zu apportieren. Boodo hat rassetypisch Jagdtrieb, der sich aber lenken lässt! Bis hierin ließt es sich wie ein Traumhund, das ist er auch ABER Boodo ist sehrrr unsicher, jeder Mensch wird angebellt, langes anstarren durch Fremde weckt seine Unbehaglichkeit!

Boodo braucht Regeln und einen Rahmen. Er muss geführt werden, sonst übernimmt er kopflos die Führung! Wie erwähnt lebt Boodo bei mir im Rudel, er wäre aber ein besserer Einzelhund! Boodo war bereits mit im Urlaub, geht mit in Restaurants, an den Strand oder mit zum Fußballplatz.

Boodo hat Bock auf alles, Hauptsache Action.

Lernt den Schatz gerne kennen!