SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 1 und 7.

Aktuelle Notfälle

Auch bei den besten Vorsätzen: Manchmal kommt es vor, dass Menschen sich schweren Herzens von ihrem Haustier trennen müssen. Sie suchen dann für ihren vierbeinigen oder gefiederten Liebling eine neue Familie. Wenn das Tierheim keinen Platz für solche Fälle hat, ermöglichen wir den Betroffenen, hier an dieser Stelle auf sich aufmerksam zu machen. Also, die hier gezeigten Tiere leben noch bei ihren Besitzern, die jedoch dringend ein neues Zuhause für den Schützling suchen. Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an uns: 02421 - 99 855 0. Wir stellen den Kontakt her.

 

Hinweis: Mit dieser Seite bieten wir einen Service für Tiere, die sich nicht in unserer Obhut befinden. Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. lehnt daher jegliche Verantwortung ab, dass die hier gemachten Angaben zu den Tieren und Umständen richtig sind. Der Tierschutzverein bietet nur den kostenlosen Service einer Annonce für den Zeitraum von sechs Wochen. Bei Bedarf füllen Sie bitte das Formular aus.

Greta sucht ein neues Heim

Greta ist eine 2 Jahre alte, kastrierte, leichtgliedrige und lebhafte holländische Schäferhündin. Sie verträgt sich gut mit Erwachsenen und Kindern, egal ob aus dem gleichen Haushalt oder mit Gästen. Mit unserer 4 Jahre alten Schäferhund-Mischlingshündin verträgt sie sich bis auf gelegentliche Nicklichkeiten ebenfalls gut. Katzen, Vögel und andere Kleintiere sind ein Problem. Greta ist sehr gelehrig, zugewandt und ihren Menschen anhänglich. Sie zeigt einen rassetypisch ausgeprägten Wachtrieb.

Leider ist Greta zurzeit ein reiner „Grundstückshund“, da es uns unmöglich ist, mit ihr das Haus zu verlassen. An der Leine außerhalb des eigenen Grundstücks zeigt sie sich äußerst reizempfindlich und nervös. Sobald andere Hunde auch nur in vage Sichtweite kommen, gehen ihr die Sicherungen durch und sie wirft sich auf alles, was in ihre Nähe kommt (leider auch auf uns am anderen Ende der Leine). Ohne Maulkorb geht draußen nichts und selbst da ist es schon zu kleineren Vorfällen gekommen, da sie trotz ihrer eher zierlichen Statur enorme Kräfte und Aggression entwickelt, der wir einfach nicht mehr Herr werden. Trotz jahrelanger Hundeerfahrung, auch mit anspruchsvollen Rassen, und auch trotz intensiver gemeinsamer Arbeit mit unserem Schutzhund-erfahrenen Trainer gelingt es uns leider nicht, die Situation in den Griff zu bekommen. Durch die mangelnde Auslastung kommt es vielmehr nun auch innerhalb des eigenen Heims zunehmend zu schwierigen Situationen. Der umgegrabene Garten, zerkaute Bäume und starkes Wachverhalten bzw. Bellen sind dabei die geringsten Alltagsprobleme. Auch wenn bisher nichts passiert ist, trägt uns die Sorge, dass die Situation irgendwann kippt und (vielleicht auch nur indirekt) wir selbst, die Kinder oder Gäste zu Schaden kommen. Es bräuchte nur mal eins der Kinder versehentlich das Gartentor nicht richtig schließen.

Wir suchen daher für Greta dringend einen hundeerfahrenen, souveränen Menschen, der ihr ein neues Zuhause gibt. Vielleicht (zunächst) als Einzelhund, und mit der nötigen Zeit, Konsequenz und Erfahrung geführt, sind wir überzeugt, dass Greta eine phantastische Schäferhund-Gefährtin sein kann. In einer vielbeschäftigen Familie ohne die nötigen Freiräume und Handlungsmöglichkeiten wie der unseren, sehen wir leider keine dauerhafte Möglichkeit, die allen Beteiligten gerecht wird.

Arthur sucht ein neues Zuhause

Das ist Arthur, ein unkastrierter Cane Corso Rüde, geboren im Januar 2017.

Arthur hat uns vor ein paar Tagen besucht und wir konnten ihn als ganz lieben und anhänglichen Rüden begrüßen. Er ist recht groß und wiegt über 60kg. Grundkommandos wie "Sitz, Platz, Bleib" macht er locker und mit großer Freude mit. Er begrüßt jeden Menschen sehr freundlich und sucht Anerkennung.

Arthur lebt in einer Pflegefamilie und braucht dringend eine neues zuhause, er geht als Einzelhund an eine Person oder Familie ohne andere Haustiere (Katzen, Hasen, etc.) und nur mit Kindern ab 12 Jahren.

Odin sucht ein neues Heim

Odin ist ein kastrierter Cane Corso Rüde, geboren im Juni 2020.

Er ist ein kräftiges Kerlchen und wiegt ca. 55kg, er versteht sich mit allen Hündinnen und kann gerne als Zweithund gehalten werden. Odin hat ein einjähriges Training erhalten und kennt alle Grundkommandos. Er wohnt hier in seiner Pflegestelle im Haus und kennt Kinder, er ist kerngesund und sportlich. Er ist ein richtig liebes Kerlchen, ein richtiger Sofa Kumpel. Er kann stundenlang allein bleiben ohne das Haus umzudekorieren.

Odin kann an eine Familie ohne andere Haustiere (Katzen, Hasen, etc.) und mit Kindern ab 12 Jahren vermittelt werden. Er kann nach Terminabsprache in seiner Pflegefamilie besucht werden.

Senna sucht ein neues Zuhause

Das ist Senna,
eine große kastrierte Cane Corso Hündin, 65kg und total lieb! Geboren ist sie im Mai 2019.
Die Ohren und der Schwanz sind kupiert, Senna ist es egal, sie lässt sich die Ohren sauber machen und hat keinerlei traumatische Erinnerungen dabei oder zeigt irgendwelche Verhaltensstörungen. Wir suchen hier jemanden dem die Ohren und somit Senna´s Erscheinungsbild egal sind.

Senna ist nur als Einzelhund geeignet und kann in eine Familie mit Kindern ab 12 Jahren. Sie ist sehr folgsam und hört sehr gut, passt gut auf und liebt ihre Familie über alles. Sie ist sehr Menschen bezogen und freut sich auf euren Besuch!

Limon sucht ein neues Heim

Hallo zusammen,

leider sind wir aus persönlichen Gründen gezwungen uns von unserem Hund "Limon" zu trennen. Er ist am 02.03.2021 geboren und hat alle notwendigen Impfungen. Zudem ist er kastriert und gechippt.

Uns ist es wichtig, dass er ein liebevolles neues "für immer Zuhause" bekommt. Beim Auszug bekommt er alle seine Sachen mit sowie seinen blauen EU Heimtierausweis. Auf Wunsch können wir auch vor dem Kauf einen Check-up beim Tierarzt durchführen lassen.