SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Aktuelle Notfälle

Auch bei den besten Vorsätzen: Manchmal kommt es vor, dass Menschen sich schweren Herzens von ihrem Haustier trennen müssen. Sie suchen dann für ihren vierbeinigen oder gefiederten Liebling eine neue Familie. Wenn das Tierheim keinen Platz für solche Fälle hat, ermöglichen wir den Betroffenen, hier an dieser Stelle auf sich aufmerksam zu machen. Also, die hier gezeigten Tiere leben noch bei ihren Besitzern, die jedoch dringend ein neues Zuhause für den Schützling suchen. Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an uns: 02421-99855-0. Wir stellen den Kontakt her.

 

Hinweis: Mit dieser Seite bieten wir einen Service für Tiere, die sich nicht in unserer Obhut befinden. Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. lehnt daher jegliche Verantwortung ab, dass die hier gemachten Angaben zu den Tieren und Umständen richtig sind. Der Tierschutzverein bietet nur den kostenlosen Service einer Annonce für den Zeitraum von sechs Wochen. Bei Bedarf füllen Sie bitte das Formular aus.

Katze: "Maze (Mazikeen)" sucht ein neues Heim!

Maze ist vor einem Jahr bei meinem Kater und mir eingezogen. Leider hat sich herausgestellt, dass sie als reine Wohnungskatze überhaupt nicht geeignet ist und sich sehr langweilt. Auch meinen Kater, der schon 10 Jahre alt ist, findet sie nicht so toll und attackiert ihn regelmäßig. So habe ich mich schweren Herzens entschlossen, sie abzugeben und bin jetzt auf der Suche nach einem neuen Zuhause für die süße Maus. Auch wenn ich sie nur ungern weggeben möchte - das Wohl der Katze geht vor. Maze ist laut Vorbesitzerin angeblich 2 Jahre alt. Sie ist total verschmust und verspielt. Sie liebt es durch die Wohnung zu jagen und neue Dinge zu entdecken. Maze ist gechipt und sterilisiert. Impfschutz ist bis Ende des Jahres vorhanden. Es wäre total schön, wenn sich jemand finden würde, bei dem sie als Freigängerin leben und ein zufriedenes Leben führen kann. Die Haltung als Einzelkatze wäre bei ihr kein Problem, da sie andere Katzen nicht besonders mag.

Nagetier: "Rosy und June" sucht ein neues Heim!

Unsere Kaninchen Rosy (schwarz-weis) und June (hellbraun) brauchen ein neues liebevolles Zuhause, da in unserer Familie jemand eine Allergie entwickelt hat. Die beiden Mädels vertragen sich sehr gut und möchten am liebsten zusammenbleiben. Eine ruhige und vor allem geduldige Art ist Voraussetzung dafür, dass die Tiere sich in ihrer neuen Umgebung einleben können und somit wohl fühlen.

Katzen: "Chiko und Nala" sucht ein neues Heim!

Schweren Herzens muss ich mich von meinen 2 Katzen trennen, da ich in eine kleinere Wohnung eingezogen bin, wo ich 2 Katzen nicht halten kann. Habe die Katzen seit Dezember 2017. Die 2 sind Geschwister und sind knapp 2.5 Jahre alt. Kastriert/Sterilisiert, geimpft und gesund sind sie. Bis heute sind die Katzen reine Hauskatzen. Beide sind sehr verschmust.

Hund: "Aragorn" sucht ein neues Heim!

 

Unser Hund Aragorn sucht ein neues Zuhause. Leider müssen wir uns von unserem Ridgeback-Dogge-Mix trennen. Für diese Trennung, die uns wirklich nicht leicht fällt, gibt es zwei Gründe. Zum einen hat unser Hund nach unserem ältesten Sohn geschnappt und ihn dabei an der Lippe verletzt. Auch wenn wir aufgrund des Unfallhergangs unserem Hund keine Schuld gebe, stellt sich das Zusammenleben mit ihm, insbesondere für unsren Sohn, als sehr schwierig da. unser Sohn ist ihm gegenüber jetzt sehr schreckhaft und ängstlich. Auf diese Signale reagiert Aragon mit wiederholtem Knurren. Der zweite Grund ist unser drittes Kind, dass kürzlich zur Welt kam. Aufgrund des vorher beschrieben Verhalten des Hundes ist die Angst um unser Baby umso größer. Aragon ist grundsätzlich ein ganz toller unkastrierter Rüde der eher ruhig, lieb aber auch neugierig ist. Trotzdem sollte man ihn im Umgang mit Menschen, die Angst zeigen und unsicher im Umgang mit Hunden sind und auch beim Kontakt mit unkastrierten Rüden nicht aus den Augen lassen. Für Aragon wünschen wir uns, dass er in seinem neuen Zuhause auf Hundeliebhaber trifft, die wissen wie man richtig mit ihm umgeht und ihn lieb haben so wie wir auch. Wenn man sich die Zeit für ihn nimmt die er braucht, wird man ganz bestimmt viel Spaß mit ihm haben.

Kaninchen: "Lilly und Lotta" sucht ein neues Heim!

 

Hallo zusammen!
Aufgrund von Nachwuchs und Zeitmangel würden wir gerne unsere zwei Zwergwidder in Liebevolle Hände abgeben. Die beiden sind 4 Jahre alt. Es sind beides Weibchen sie verstehen sich aber dennoch sehr gut. Außerdem sind sie geimpft. Die beiden hören auf den Namen Lilly & Lotta
Wir würden sie inklusive Stall abgeben.

Vogel: "Leo" sucht ein neues Heim!

 

Unser ein Jahr alter Serama-Hahn Leo sucht ein neues Zuhause. Im Moment lebt er mit 2 Kaninchen,  2 Meerschweinchen, 2 Zwerghennen und 2 großen Hennen in einem großen Freilauf. Seitdem er erwachsen ist, verträgt er sich nicht mehr mit den großen Hennen und den anderen Tieren und greift sie regelmäßig an. Um die Zwerghennen kümmert er sich liebevoll, zu Menschen ist er lieb und zutraulich.   Ein Zuhause mit kleinen Hennen (Zwerghennen oder Seramas) und ohne andere Tiere wäre für ihn vermutlich streßärmer.