SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Anmelden

Newsletter abonnieren

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.
Jürgen Plinz und Rolf Schmitz halten auf dem Tierheim-Gelände einen symbolischen Spendenscheck in die Höhe.

Das Industrietechnik-Unternehmen Tecno Plast aus Düsseldorf hat uns mit einer großzügigen Spende bedacht. Wir danken von Herzen für die tolle Hilfe...

Das Kampagnenfoto zeigt eine junge Frau mit Bordercollie. Abgebildet sind auch u.a. die Armbänder.

In diesem Jahr profitieren auch wir von der alljährlichen Kundenspendenkampagne "Tierisch engagiert" der Fressnapf-Gruppe. Mit dem Kauf eines Charity-Armbands von Fressnapf können Sie unsere Arbeit unterstützen. Die Aktion läuft noch bis Ende des Jahres...

Zwei Tiger und ein Löwe mit Dompteur in der Manege

Im Rahmen der Kampagne “EU Stop Circus Suffering” fordern eine Million Menschen ein Wildtierverbot in Zirkussen. Die Stimmen zeigen, dass endlich Schluss sein muss mit der Haltung wilder Tiere im Zirkus und dass die EU für eine entsprechende Regelung sorgen muss...

Ein grauer Affe lehnt mit dem Kinn auf eine Kokosnuss und schaut traurig.

Viele Verbraucher greifen mittlerweile auf Milchalternativen zurück, um Tierleid zu vermeiden und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Doch gerade bei Kokosprodukten muss man besonders vorsichtig sein, denn in manchen Ländern werden Affen als Erntehelfer missbraucht und grausam ausgebeutet …

Hundewandertag 2021

Unser 2. Hundewandertag war ein toller Erfolg! 70 Hunde nahmen mit ihren Zweibeinern an den Wanderungen teil. Im Anschluss gab es auf dem Tierheimgelände ein unterhaltsames Rahmenprogramm…

Das Plakat der Katzenkastrations-Herbstaktion 2021 mit Text und einem rot-getigerten Kitten im Vordergrund.

Die 14. Katzen-Kastrationskampagne im Kreis Düren findet vom 11. Oktober bis zum 7. November 2021 statt. Wir bitten alle Besitzer von unkastrierten Freigängerkatzen, ihre tierischen Schützlinge unfruchtbar machen zu lassen...

Ein weißer Hund steht auf einem Spielgerät auf einer Hundetrainingswiese.

Dogo-Fans aufgepasst! Unser großes dickköpfiges Sensibelchen BamBam sucht sein eigenes Zuhause. Der weiße Riese ist ein toller Begleiter,- mit den passenden Menschen an seiner Seite...

Eine Biene fliegt auf eine lilafarbene Blüte zu. Ringsherum ein Meer von Blüten.

Als Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten haben wir im Tierheim eine Blühwiese angelegt, die die kleinen Flieger bereits magisch anzieht...

Ein Beagle liegt auf einem Teppich und schaut traurig.

Millionen Tiere leiden für Versuchszwecke in Europa, doch woher kommen all die Hunde, Mäuse oder Ratten dafür? Tierversuche allein sind schon entsetzlich und die Zuchten, die die Tiere dafür liefern, kennen ebenfalls keine Gnade....

Aktueller Flyer des Hundewandertags 2021. Abgebildet sind Text und zwei spielende Hunde.

Machen Sie mit - bei unserem Hundewandertag am 3. Oktober! Neben zwei geführten Wanderungen ist auf dem Tierheimgelände für Unterhaltung gesorgt. Ralf Meurer und sein Team vom Rurpfoten e.V. präsentieren tolle Mitmach-Spiele für die Vierbeiner und ihre Begleitung. Diverse Verkaufsstände rund um den Hund laden zum Stöbern ein...

v.l.: Robert Breuer, Jürgen Plinz, Santino Giese, Stefanie Giese

Lange Zeit war es Corona bedingt unfreiwillig ruhig um unsere Jugendgruppe. Mit dem Projekt „Biotop“ kann die Waschbärenbande jetzt endlich wieder voll durchstarten. Tolle Hilfe kommt von Santino Giese und Martin Gray...

Ein Hundewelpe sitzt hinter blauen Gitterstäben und schaut traurig.

Bald stehen die Bundestagswahlen an und wie so oft ist nicht klar, wie die Parteien und Kandidaten zu den Themen stehen, die uns als Tierfreunde bewegen. Wir haben nachgefragt…

>> Nachrichten-Archiv <<