SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

Henri ist auf der Suche nach seinem Kletter-Partner

Unser Henri ist ein kleines Sensibelchen. Fremde Menschen sind ihm anfangs eher suspekt, hat man aber einmal sein Vertrauen erlangt, wird Henri ein Freund für´s Leben.

Er hat Lust, ganz viele Sachen mit seinem Menschen zu machen. Ob über Stock und Stein, über Baumstämme, quer übers Feld oder einem Eichhörnchen hinterher. Mit dem richtigen Menschen an der Seite ist der feine Herr super motiviert und macht fast alles mit. Bei allem Spaß, den man mit ihm gemeinsam erleben kann, braucht sein Mensch aber auch die Fähigkeit, ihm klare Spielregeln zu zeigen. Denn wenn die Regeln einmal unklar werden, stellt Henri diese gerne auch mal in Frage.

Doch hat man einmal Henris Herz erobert und die Grenzen klar gesetzt, ist der kleine Clown definitiv ein treuer Begleiter für das Leben und für jeden kleinen und großen Spaß zu haben.

Unser Kochbuch "So is(s)t die Zukunft"

Das Buchcover mit Schriftzug und einem Foto von einem weißen Teller mit Gemüse und Salat.

Ob Hauptmahlzeit, Snack oder Dessert - unser veganes Kochbuch enthält neben leckeren Rezepten für jede Gelegenheit viele Infos über unseren Verein und die vegane Lebensweise. Alle Rezepte stammen von unseren Mitarbeitenden, Aktiven und Vorstandsmitgliedern und sind bestens erprobt. Ideal nicht nur für Veganer, sondern für alle die den Tieren zuliebe öfter einmal auf tierische Lebensmittel verzichten möchten.

Vermisst und gefunden

Ihr tierischer Liebling ist verschwunden? Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, eine Online-Vermisstenanzeige aufzugeben. Bei zugelaufenen Haustieren kann via Online-Privatanzeige schnell der Besitzer ermittelt werden.

Ehemalige sagen Danke!

Wir freuen uns, wenn Sie uns erzählen, wie es Ihrem neuem tierischen Familienmitglied geht. Schreiben Sie uns, gerne können Sie auch ein Foto hochladen. Alle Beiträge hier sind moderiert, und so kann es  mitunter auch ein paar Tage dauern, bis Ihre Geschichte hier erscheint.

Gizmo


Hallo liebes Tierheim-Team,

nun sind einige Wochen vergangen und ich möchte mich noch einmal herzlich für die Vermittlung von Kater Gizmo bedanken. Er macht wirklich jeden Tag so viel Freude, ist von Anfang an eine Schmusebacke, man braucht nur ein Wort zu sagen und schon ist der "Motor" an. Die ersten Tage war er noch etwas schreckhaft, wenn ich aufgestanden bin und spielte dann im Esszimmer "die Reise nach Jerusalem" und ging von Stuhl zu Stuhl. Mittlerweile kommt er sogar freiwillig auf den Schoß und holt sich seine Streicheleinheiten.

Gizmo ist ein besonders toller Kater, der seine Krallen nicht einsetzt und auch kleine Leckerlis ganz vorsichtig nimmt, indem er sich auf die Hinterbeine stellt und dann mit den Vorderpfoten meine Hand hält und das Leckerli dann vorsichtig nimmt. Einfach ein Super-Kerl.

Die tollen neuen Schlafplätze, die ich ihm gekauft hatte, interessieren ihn nicht. Er hat sich selbst seine Lieblingsplätze gesucht und Kuschel-Donuts braucht man nicht :-)

Beste Grüße von Gizmo & Familie

Stella und Luna (ehem. Mupfel u. Harper)

Liebes Tierheim-Team,

nun sind ein paar Wochen vergangen und ich wollte einen Zwischenbericht geben. Mupfel (bei uns Stella) ist eine ganz aktive, vitale Katze, die schon mal in meinen Gardinen hängt. Ständig hat sie Hunger und sie ist sehr verspielt. Stella wartet jeden Abend bis es ruhig wird und kommt dann zu mir schmusen.
Harper (bei uns Luna) ist eine vernünftige Katze. Sie ist sehr wählerisch beim Essen und hat schon ein paar Katzenfreunde gefunden. Sie macht keinen Quatsch und zeigt Stella wo die Grenze ist. Wir sind sehr froh, dass wir die beiden haben. Sie werden verwöhnt und geliebt!

Herzliche Grüße
Stella, Luna und ihre neuen Menschen

Noah

Hallo liebes Tierheim-Team,

wir würden euch gerne ein kleines Update über unseren Noah geben, den wir in eurem Tierheim gefunden haben. Noah gewöhnt sich gut ein. Die ersten beiden Tage war er etwas schüchtern, doch jetzt kommt er immer öfter um sich kraulen zu lassen und zu schmusen. Es geht ihm hervorragend!

Nochmals herzlichen Dank für die Vermittlung und beste Grüße von
Noah & Familie

Daisy und Luna (ehem. Fix & Foxy)

Liebes Tierheim-Team,

ich wollte nochmal ein Update zu Fix & Foxy geben. Die beiden sind jetzt fast ein Jahr bei uns. Wir haben sie in Daisy und Luna umgetauft. Seit ihrer Kastration sind die beiden jeden Tag draußen unterwegs. Daisy (hier auf dem Foto) bringt dann Mäuse als "Geschenk" mit zurück. Luna ist immer noch super scheu und nur bei ihrem Frauchen so richtig zutraulich.

Beste Grüße
Daisy, Luna und ihre neuen Menschen

Mit dem Absenden Ihrer Geschichte erklären Sie, dass Sie Urheber der uns übersandten Texte und Bilder sind. Sie erteilen mit dem Upload Ihrer Dateien Ihr Einverständnis, dass diese in den Medien des Tierschutzvereins für den Kreis Düren e.V. (TSV) veröffentlicht werden dürfen. Möglicherweise auf den Fotos abgebildete Personen haben Ihnen das Recht erteilt, in den Medien des TSV veröffentlicht zu werden.

Der Tierschutzverein behält sich das Recht vor Texte zu Kürzen. Es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht. 

Anrede*

Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. (TSV) nimmt den Datenschutz sehr ernst. Hier finden Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung.

Datenschutz*
Newsletter
Bitte addieren Sie 3 und 5.

Corona-Hilfe

Bitte unterstützen Sie uns in diesen schwierigen Zeiten mit einer Spende.

Neo (ehem. Bravo)

Hallo liebes Tierheim-Team,

Bravo, der allerdings jetzt Neo heißt, ist gut in seinem neuen Zuhause angekommen und fühlt sich mittlerweile pudelwohl. Aus der Angst und der Unsicherheit in den ersten Tagen wurde schnell große Neugier. Neo ist total verspielt und folgt mir auf Schritt und Tritt. Egal ob beim Kochen, Wäsche-machen oder Sonstigem, er ist immer dabei und will nichts verpassen. Und seine täglichen Streicheleinheiten dürfen auch nicht fehlen.

Liebe Grüße von Neon aus dem neuen Zuhause!

Merlin

Hallo liebes Tierheim-Team,

Merlin hat sich schon sehr gut hier bei uns eingelebt. Er passt super zu unserer Katze Cofi. Cofi war anfangs gar nicht mit Merlin einverstanden und hat nur gebrummt und gefaucht. Aber Merlin ist ihr dann einfach aus dem Weg gegangen. Er ist jetzt fast eine Woche bei uns und die beiden gehen ganz normal aneinander vorbei, keiner macht Theater.

Ich bin wirklich froh, dass es so gut geklappt hat!

Liebe Grüße von Merlin und seinen neuen Menschen

Loki

Hallo liebes Team vom Tierheim Düren,

Loki hat sich hier schon gut eingelebt. Mit einer unserer Katzen, der Prinzessin Lilly, gibt es schon mal ein Fauchen, aber ihn scheint das nicht weiter zu stören. Er frisst gut, findet das Katzenklo und schläft mittlerweile auch nicht mehr hinter dem Sofa, sondern auf dem Sofa. Mit Lui versteht Loki sich am besten, die beiden kann man nur schwer auseinanderhalten. Wir haben den Eindruck, Loki lebt sich gut ein. Manchmal erschrickt er noch, wenn es an der Tür klingelt oder wenn jemand die Treppe runter rennt. Aber das hält sich in Grenzen. Er hört sogar schon auf seinen Namen.

Liebe Grüße von Loki und seiner neuen Familie

Xara und Runa

Hallo liebes Tierheim-Team,

wir möchten noch einmal ein Update zu den beiden Mäusen Xara und Runa geben. Seit wir in eine neue, wesentlich größere Wohnung mit Balkon gezogen sind, merkt man den beiden an, dass sie untereinander viel liebevoller als vorher sind. Früher haben die beiden zwar auch schon immer die gegenseitige Nähe gesucht, aber jetzt tun sie das nochmal mehr. Sie lieben den Balkon, den wir mit Netz komplett katzensicher gemacht haben und fragen sich ihren "Ausgang" fast täglich. Die beiden lieben es, in der Sonne zu liegen und zu schlafen und man glaubt es kaum, sie kuscheln sogar neuerdings miteinander.

Im Schlafzimmer haben Xara und Runa einen großen Kratzbaum, im Wohnzimmer ein Kratzbrett mit Sisalseil und eine Kratztonne. Sowohl im Bad als auch im Büro stehen ihre beiden Katzenklos. Das Büro bauen wir nochmal um, hier soll auch ein Kratzbrett mit Seil kommen, damit die beiden noch mehr Rückzugsmöglichkeiten haben, wenn wir Besuch bekommen. Obwohl sie sich bei unseren Gästen mittlerweile auch Streichel- und Kuscheleinheiten fragen, was relativ neu ist. Neben dem Balkon sind die Arbeitsplätze in der Küche die absoluten Lieblingsplätze von Xara und Runa.

Liebe Grüße von den beiden und ihren glücklichen neuen Besitzern!

Chewie und Diesel

Hallo liebes Tierheim-Team,

kennt Ihr uns noch? Klar, ganz bestimmt, uns zwei kann man einfach nicht vergessen. Wir haben euch ziemlich auf Trab gehalten und nach einem halben Jahr in eurer Kinderstube sind wir nun voll und ganz bei unseren neuen Herbergs-Eltern angekommen.

Tja, was haben wir denen die ersten Nächte geraubt und tun dies auch jetzt noch gerne, müssen wir doch ständig spielen und durch die Bude jagen und ja, bürsten und striegeln lassen wir uns auch schon. Schlafen? Nachts? Tjaaa, manchmal, aber meistens tagsüber, in Hängematte und Co. Abends zur Prime-Time geht die Party ab bei uns, ja, das brauchen wir! Und unsere Herbergs-Eltern? Die haben sich schon daran gewöhnt und lassen uns einfach machen, lassen uns alles nach Belieben umdekorieren. Sooo muss das sein!

Liebe Grüße an Euch alle von Chewie, Diesel und unseren neuen Besitzern!

Gerhard und Doris

Liebes Team des Tierheims,

jetzt leben die beiden Wachteln Gerhard und Doris schon zwei Wochen bei uns. Sie haben sich gut eingelebt, sind neugierig und lassen sich auch gerne streicheln. Letzten Freitag sind vier weitere Wachtelmädchen eingezogen, mit denen die beiden sich gut verstehen. Gerhard macht immer mal wieder Annäherungsversuche, die sich aber jetzt, zum Glück für Doris, auf fünf Damen verteilen.

Viele Grüße von Gerhard & Doris und ihren Menschen