Schreiben Sie uns! 

Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. (TSV) nimmt den Datenschutz sehr ernst. Hier finden Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung.

Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 5 plus 2.
SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 395 501 100 000 192 500
Anmelden

Newsletter abonnieren

Ehemalige sagen Danke!

Wir freuen uns, wenn Sie uns erzählen, wie es Ihrem neuem tierischen Familienmitglied geht. Schreiben Sie uns, gerne können Sie auch ein Foto hochladen. Alle Beiträge hier sind moderiert, und so kann es  mitunter auch ein paar Tage dauern, bis Ihre Geschichte hier erscheint.

Gex

Hallo liebes Team im Tierheim Düren,

nun ist ein guter Monat vergangen und ich wollte euch ein wenig von Gex in seinem neuen Zuhause erzählen. Gex hat sich mehr als gut eingelebt, wir lieben den kleinen Bär sehr und er ist fester Bestandteil unserer Familie geworden. An Weihnachten gab es extra für ihn, natürlich nur mit Zustimmung der Tierärztin, ein schönes Stück Fischfilet. Ein neues kuschliges Körbchen stand auch auf dem Gabentisch. Mit einer Katzenangel lässt Gex sich hin und wieder zum Spielen überreden und das, obwohl er inzwischen seinen stolzen 18. Geburtstag hatte. Anfängliche Futterschwierigkeiten gehören der Vergangenheit an, der kleine Kerl hat sogar schon zugenommen. Auch seine Blutwerte sind besser geworden. Wir genießen die Zeit mit dem kleinen Schmusebär sehr und sind guter Hoffnung, ihn noch eine Zeit lang zu haben.

Liebe Grüße von Gex und seinen Dosenöffnern

Sarina

Liebes Tierheim-Team,

Sarina macht sich sehr gut. Heute hatten wir die erste Schulstunde, in der sie gezeigt hat, dass sie lernen will. Zuhause klappt es auch ganz gut und mit der Katze geht es langsam voran. Ab und zu passieren noch Pipiunfälle aber Sarina strengt sich sehr an, um alles zu begreifen. Schmusen kann sie schon sehr gut und wir haben viel Freude mit und an ihr.

Herzliche Grüße von Sarina & Familie

Clio (ehem. Lotte)

Hallo liebes Tierheim-Team,

wir haben "Lotte " die taub blinde Katze adoptiert. Ihr geht es sehr gut. Sie heißt jetzt Clio und ist selten alleine. Clio ist ein wunderbares Kätzchen und trotz Handicap sehr unproblematisch. Wir sind wirklich froh, sie zu uns geholt zu haben.

Viele Grüße von Clio und ihren Dosenöffnern

Mit dem Absenden Ihrer Geschichte erklären Sie, dass Sie Urheber der uns übersandten Texte und Bilder sind. Sie erteilen mit dem Upload Ihrer Dateien Ihr Einverständnis, dass diese in den Medien des Tierschutzvereins für den Kreis Düren e.V. (TSV) veröffentlicht werden dürfen. Möglicherweise auf den Fotos abgebildete Personen haben Ihnen das Recht erteilt, in den Medien des TSV veröffentlicht zu werden.

Der Tierschutzverein behält sich das Recht vor Texte zu Kürzen. Es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht. 

Anrede*

Der Tierschutzverein für den Kreis Düren e.V. (TSV) nimmt den Datenschutz sehr ernst. Hier finden Sie unsere vollständige Datenschutzerklärung.

Datenschutz*
Newsletter
Was ist die Summe aus 3 und 3?

Werden Sie ein Futterheld!

Unterstützen Sie Tuska, Paco, Bonn, Taiga und Co mit Spenden für Spezialfutter

Lizzy

Hallo liebes Tierheim-Team,

Lizzy hat sich prächtig bei mir eingelebt. Sie nimmt langsam, aber kontinuierlich an Gewicht zu und wiegt aktuell 2,4 kg. Die kleine Schmusetigerin folgt mir auf Schritt und Tritt und möchte gekrault werden. In nur kurzer Zeit sind wir ein unzertrennliches Team geworden. Wo immer ich mich aufhalte, legt Lizzy sich zu mir und schläft. Wir danken euch von Herzen für die Chance dieses Neuanfanges.

Viele Fellnasen-Grüße
Lizzy und Frauchen

Chica

Hallo liebes Tierheim-Team,

seit Anfang Dezember 2019 ist unsere Katze Chica nun bei uns. Sie hat sich sehr gut eingelebt, ist super verschmust und anhänglich - ganz so, wie wir es uns gewünscht haben. Chica sitzt bei uns auf der Couch und meist möchte sie es sich sogar auf dem Schoß gemütlich machen. Ein kleines Problem gibt es allerdings beim Füttern. Wir wissen nicht welches „5-Sterne-Hotel“ sie gewöhnt war aber die richtig ideale Speise für Chica haben wir noch nicht gefunden. Irgendwann aber isst sie doch, was wir ihr vorsetzen und wir hoffen, dass sich dies bessert. Ansonsten erfreuen wir uns sehr an unserer neuen Mitbewohnerin.

Freundliche Grüße von Chica & ihrer Familie

Fenrir und Magni

Liebes Tierheim-Team,

Fenrir und Magni haben sich ohne Probleme im neuen Zuhause eingelebt. Nach einigen freundlichen Beschnupperungen und kleinen Machtkämpfen haben die beiden mit meinem Holger sofort Freundschaft geschlossen. Das gemeinsame Frühstück ist gar kein Problem, wie man sieht. Sogar der scheue Fenrir lässt sich schon von mir anfassen. Und das man abends in den Stall muss, haben sie auch schon verstanden und kuscheln dann zusammen im Heubett. Vielen Dank nochmal für die unkomplizierte und kompetente Beratung und Vermittlung. Gerne kommen wir nochmal zu einem Besuch vorbei. Mit besten Grüßen!

Charlie (ehem. Archie)

Hallo Ihr Lieben,
 
ich bin's, der Charlie. Bei euch im Tierheim war ich bekannt als der kleine Archie. Ich wollte euch mal zeigen, wie groß ich schon geworden bin. Mein Frauchen und alle anderen sind mächtig stolz auf mich. Mir geht es prima und ich wachse und lerne sehr gut. Ich war gestern das erste Mal beim Friseur und finde, der neue Schnitt steht mir sehr gut. Ich habe schon einige Freunde gefunden und am liebsten spiele ich mit Bällen, da hüpfe ich immer wie ein Kaninchen über die Wiese, sagt mein Frauchen.
 
Ich hoffe es geht euch allen gut und meine Geschwister sind auch alle in liebe Familien untergebracht!
Wuff wuff, euer Charlie

Netti

Hallo ihr Lieben,

Netti hat sich wunderbar bei mir eingelebt. Vom ersten Tag an hat sie die Ersatz-Matraze unter meinem Bett als ihr Eigentum betrachtet, obwohl es zwei Katzenhöhlen in der Wohnung gibt.  Am liebsten schläft Netti an meinem Fußende mit im Bett. Tagsüber liegt sie dort auch manchmal, meistens jedoch folgt sie mir auf Schritt und Tritt.

Netti hat einen wunderschönen Charakter. Oft bringt sie mich auch tierisch zum Lachen, z.B., wenn sie nach jedem Geschäft auf der Katzentoilette laut miauend durch die Wohnung läuft und mich somit wissen lässt: "Bin fertig, kannst sauber machen". Mein persönliches Highlight war bis jetzt eine ganz vorsichtige Netti, die nachts immer wieder sachte mit ihrer kleinen Pfote auf meinen Kopf klopfte, um dann schnurrend darum zu bitten gekrault zu werden. Danke nochmal für ein so tolles Wesen. Was für eine Bereicherung für mein Leben und meine Seele!

Fühlt euch herzlichst gedrückt und Grüße an alle, die unser Zusammenkommen ermöglicht haben.

Lady

Lady hat sich mittlerweile schon sehr gut in ihrem Schwarm, bestehend aus acht Schön- und Glanzsittichen, eingelebt. Es sieht so aus, als hätte sie in Lupo ihren Partner gefunden. Es ist immer wieder schön, den funktionierenden Schwarm zu beobachten. Keiner der Vögel ist zahm, aber das müssen sie auch nicht sein. Es klappt auch so mit Freiflug und allem. Ganz wichtig: Vögel sind Schwarmtiere, ein Plastikvogel oder Spiegel kann den gefiederten Freunden niemals einen Partner ersetzen. Es ist so schön, die Tiere zu beobachten.