SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte addieren Sie 9 und 8.

Rückblick

2017

In deutschen Zoos versterben jährlich zahlreiche Jungtiere. So gab es kürzlich im Gelsenkirchener Zoo zwei Todesfälle bei Eisbärbabys. Schuld daran ist das Missmanagement in Sachen Tierzucht. Die Zoos sollten ihre Zuchtprogramme unbedingt überdenken…

Auf zum Endspurt: Noch bis zum 24. Dezember läuft die tolle Weihnachtsspendenaktion von Fressnapf. Kunden können in drei Fressnapf-Märkten Geschenktüten mit Futter und Tierzubehör kaufen und den Tierheim-Tieren schenken. Unsere Schützlinge freuen sich auf viele bunte bunte Tüten...

Der Rat der Gemeinde Langerwehe berät und beschließt am 07.12.2017 über die Einführung einer Katzenschutzverordnung. Wir bitten Tierfreundinnen und Tierfreunde, die öffentliche Sitzung zu besuchen und das wichtige Anliegen zu unterstützen...

Viele Eltern wollen Ihre Kinder zu Weihnachten mit einem Haustier überraschen. Doch Hund, Katze und Co. sind Lebewesen mit eigenen Bedürfnissen. Damit das „tierische Geschenk“ nicht im Tierheim landet, sollte die Anschaffung gut überlegt sein...

Das neue "Tierschutz-Info" ist da! In der aktuellen Winterausgabe berichten wir wieder rund um das Tierheim und den Tierschutzverein. Daneben gibt es u.a. viele Infos zum Tierschutz und Tipps für Tierhalter. Mit unserem Rezept für veganen Spekulatius starten Sie tierfreundlich in den Advent...

Rinder und andere Tiere müssen beim Export in Drittländer oft grausame Qualen erleiden. Das haben erschreckende Bilder in der ZDF Doku „37 Grad“ gezeigt. Alle EU-Staaten müssen dringend handeln und dem Tierleid ein Ende setzen…

Viele kranke oder alte Tiere werden von ihren Besitzern verstoßen und kommen ins Tierheim. Nur mit Hilfe vieler Tierfreunde - durch Spenden und Patenschaften - können diese Tiere wieder ein neues Zuhause bekommen...

Die EU-Kommission hat einen Bericht zur Umsetzung der Tierversuchsrichtlinie veröffentlicht. Darin fehlen nicht nur Änderungsvorschläge zur bestehenden Richtlinie, u.a. wird auch der Ausstieg aus Primatenversuchen nicht vorangetrieben. Eine Enttäuschung für den Tierschutz…

In vielen Familien kommt am Martinstag der traditionelle Gänsebraten auf den Tisch. Doch Vorsicht! Viele der im Handel erhältlichen Gänse haben ein qualvolles Leben hinter sich. Wer tierfreundlich einkaufen will, sollte sich vorab gut informieren...

Die Polizei hat in Bayern einen illegalen Tiertransport gestoppt. In dem aus Tschechien stammenden Transporter befanden sich mehr als 7000 Kleintiere und geschützte Exoten. Die Tiere wurden auf die umliegenden Tierheime verteilt…

Auch in diesem Jahr bietet die Tierschutzstiftung im Kreis Düren Kindern und Jugendlichen eine eintägige Ferienfreizeit im Tierheim an. Vorgesehen sind Spiele, Vorträge und Wettkämpfe rund ums Thema Tier. Die Ferienfreizeit findet an zwei Terminen in den Herbstferien statt. Um Anmeldung wird gebeten...

Im Rahmen der Kampagne #StopTheTrucks haben mehr als eine Million Europäer ihre Stimme gegen das Tierleid bei Lebentiertransporten abgegeben. Die Unterschriften wurden an den EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit übergeben…