SPENDENKONTO: SPARKASSE DÜREN · IBAN: DE14 3955 0110 0000 1925 00
Subscribe

Newsletter abonnieren

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.

Rückblick

Mai 2020

Theo und Obelix haben ein neues Zuhause gefunden

Heute berichten wir aus dem Tierheimalltag der letzten Woche. Unsere "wilden Tiger" Theo und Obelix konnten in ihr eigenes Zuhause einziehen, wir nahmen zahlreiche Fundtiere auf und einige Wildtiere wurden in die Freiheit entlassen...

Fressnapf hilft mit Futterspendenaktion

Fressnapf im Kreis Düren hat eine tolle Futterspenden-Aktion für unsere Hunde und Katzen gestartet. Ab sofort können Kunden vorgepackte Geschenktüten für die Vierbeiner kaufen oder eine Tüte individuell mit Futter bestücken…

Ungeachtet der Missstände in der konventionellen landwirtschaftlichen Tierhaltung und der aktuellen Berichte aus den Schlachthöfen will Aldi laut Medienberichten die Preise für Fleisch und Wurst senken. Damit gibt der Discounter ein völlig falsches Signal...

Bildcollage "Kunst fürs Tierheim"

Mit ihrer Aktion „Kunst fürs Tierheim“ möchte Sabine Schramm unsere Schützlinge unterstützen. Beim Verkauf eines ihrer Bilder aus der Rubrik "Spendenaktion" spendet die Künstlerin aus Düren 70% der Einnahmen an unser Tierheim...

Siri beim Waldspaziergang

Dank der großartigen Unterstützung zahlreicher Tierfreunde*innen konnten wir die Schmerztherapie unserer Siri finanzieren. Die Schäferhündin kann nun endlich fast ohne Beschwerden leben…

Zum Welt-Schildkröten-Tag am 23. Mai möchten wir auf die hohen Haltungsansprüche der beliebten Reptilien aufmerksam machen. Wir raten dringend davon ab, die exotischen Wildtiere unüberlegt als Haustier anzuschaffen...

Zwei Entenküken kamen als Fundtiere zu uns

Seit unserem letzten Bericht hat sich wieder so einiges im Tierheim getan. Einige unserer Schützlinge haben ein neues Zuhause gefunden, viele wilde Tierkinder kamen an und wir hatten kurz einen seltenen Gast aus heimischen Gefilden...

Fledermaus

Lebendtiermärkte haben in vielen Ländern Asiens eine lange Tradition. Doch das Tierleid und die hygienischen Bedingungen auf den Märkten sind unvorstellbar. Auch wenn die Problematik nicht einfach zu lösen ist muss sich endlich etwas ändern...

Vorübergehender Eingang zum Tierheimgelände

Seit dem 11. Mai ist das Tierheim zeitweise wieder geöffnet. Maximal 20 Besucher gleichzeitig dürfen wir mit Mundschutz auf das Gelände lassen. Mit unseren Gästen kehrt etwas vom gewohnten Trubel, vor allem in den Hundezwingern und Volieren zurück…

Ein Einkaufswagen voller Tierfutter

Mit unseren Schützlingen sagen wir herzlich danke für die tolle Spendenaktion von Julia Hindrichs. Die Tierfreundin hat in ihrer Freizeit Gesichtsmasken genäht und diese zugunsten unserer Tiere im REWE-Markt in Merzenich, wo sie aktiv ist, verkauft...

Schwein schaut traurig

In bisher vier Schlachthöfen hierzulande ist die Zahl an Corona-Infizierten gestiegen. Ein besorgniserregender Zustand, der die Schwächen des Fleischsystems aufzeigt...

Bild mit Hundemotiv

Sabine Schramm ist freischaffende Künstlerin. Mit ihrer Spendenaktion „Kunst fürs Tierheim“ möchte die Dürener Tierfreundin unsere Schützlinge im Heim mit dem Verkauf ihrer Bilder unterstützen…